Unterstützung von Gastaufenthalten zur Förderung des zeitgenössischen Musikschaffens

Das Amt für Kultur kann Unterstützungen für Gastaufenthalte im Bereich des zeitgenössischen Musikschaffens bewilligen.

Unterstützung von Gastaufenthalten zur Förderung des zeitgenössischen Musikschaffens
Unterstützung von Gastaufenthalten zur Förderung des zeitgenössischen Musikschaffens © Tous droits réservés
Zweck

Einer oder einem Musikschaffenden oder einer Gruppe von Musikschaffenden aus den Kanton Freiburg ermöglichen, ein Konzertprogramm in einer von der Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) zugelassenen kulturellen Infrastruktur vorzubereiten.

Voraussetzungen und Verfahren

Interessierte Musikschaffende oder Gruppen von Musikschaffenden müssen sich direkt bei einer von der EKSD zugelassenen Infrastruktur anmelden. Nur eine zugelassene Infrastruktur kann das Beitragsgesuch eingeben.

Aktuell zugelassene Infrastrukturen

Fri-Son (Freiburg)

Nouveau Monde (Freiburg)

La Spirale (Freiburg)

Tonverein Bad Bonn (Düdingen)

Ebullition (Bulle)

Ausnahmeverfahren als zugelassene Infrastruktur

Die Infrastrukturen, die noch nicht zugelassen sind oder die Gruppe für Gastaufenthalte aufnehmen möchten, müssen sich beim Amt für Kultur anmelden. Für eine Aufnahme in die Liste wird insbesondere vorausgesetzt, dass der Gesuchsteller über die technische Ausstattung für die regelmässige Durchführung von öffentlichen Konzerten verfügt. 

Die Voraussetzungen und das Verfahren sind in den folgenden Rechtsgrundlagen beschrieben, die am Ende dieser Webseite zu finden sind:

  • Richtlinien „Unterstützung von Gastaufenthalten zur Förderung des zeitgenössischen Musikschaffens“ 
Ein Beitragsgesuch eingeben

Die Beitragsgesuche müssen von der Infrastruktur mindestens drei Monate vor dem Beginn des Gastaufenthalts über das Online-Portal hier unten eingegeben werden.

Ähnliche News