28. September 2012 -08h15

Die Friedensgerichte suchen fachkundige Beisitzer/-innen im Bereich Gesundheitswesen

Justice de paix de la Sarine - Friedensgericht des Saanebezirks
Justice de paix de la Sarine - Friedensgericht des Saanebezirks © Tous droits réservés

Mit Inkrafttreten des Bundesgesetzes über das Kindes- und Erwachsenenschutzrecht am kommenden 1. Januar erfährt das Vormundschaftsrecht eine Neuorganisation. Diese Erneuerung wird direkte Auswirkungen auf die Organisation der Friedensgerichte haben, da sie durch das kantonale Einführungsgesetz als Schutzbehörde bezeichnet werden. Als solche müssen die Friedensgerichte über Mitglieder mit ausgewiesenen Kompetenzen in verschiedenen Fachbereichen verfügen, damit die Fälle nach den jeweiligen Bedürfnissen behandelt werden können.

Um diese interdisziplinären Anforderungen zu erfüllen, suchen alle Friedensgerichte des Kantons noch Beisitzer/-innen mit ausgewiesenen Kompetenzen im Gesundheitswesen, wie zum Beispiel Ärztinnen/Ärzte, Krankenpfleger/-innen, auch im Bereich der Psychiatrie und Psychologie.

Beisitzer/-innen sind nebenberufliche Mitglieder einer Gerichtsbehörde. Sie nehmen an der Verhandlung, die von einem/einer Richter/-in präsidiert wird, teil und wirken am Entscheid mit.

Auskünfte : Justizrat 026 305 90 20 oder http://www.fr.ch/cmag/fr/pub/formulaires/postes.htm

Bewerbungsfrist : 17.10.2012

Ähnliche News