Zurück

Woche gegen Rassismus 2018

Zurück

Die Ausgabe 2018 der Freiburger Woche gegen Rassismus (17.-25. März) trägt den Titel «Der andere Blick», in Anlehnung an den gleichnamigen Präventionsfilm «Le Regard de l'Autre». Dieser FIlm wurde vom Staat Freiburg und vom Lotteriefonds mitfinanziert.

Ein Dutzend Partnerorganisationen haben auf die Projektausschreibung geantwortet und organisieren über zwanzig Veranstaltungen im Kanton Freiburg. Das detaillierte Programm finden Sie untenstehend als Download. Wir laden Sie zudem herzlich ein, unsere Veranstaltungen und jene der anderen Westschweizer Kantone auf der Facebook-Seite Semaine contre le racisme mitzuverfolgen.

«Le Regard de l'Autre - Der Blick des Anderen»

Der Film ist das Resultat eines Workshops, der an der Orientierungsschule Bulle durchgeführt wurde. Das Drehbuch stammt vom professionellen Theatermacher Stéphane Boschung, der den Film mit 11 Schülerinnen und Schülern im Alter von 9 -15 Jahren gedreht hat. Der Film befasst sich mit den Themen Rassismus und Nutzung von sozialen Medien im Umfeld der Schule.

Am 21. März 2018 wurde der Kurzfilm (25 Min.) als Vorpremiere (auf Einladung) im erweiterten Rahmen des Internationalen Filmfestivals Freiburg FIFF und anschliessend in mehreren Freiburger Gemeinden, Zentren offener Jugendarbeit und in verschiedenen Bildungseinrichtungen des Kantons gezeigt. 

Weitere Veranstaltungen 

Neben dem Film weisen wir Sie auf andere Veranstaltungen (Filmreportage, Diskussions- und Filmabende, Spiel «Mille et un Bonjours» usw.) hin, die im Rahmen der Woche gegen Rassismus von Vereinen, Gemeinden und Zentren soziokultureller Animation organisiert werden.

Ähnliche News