«Welche Initiativen zugunsten der Zweisprachigkeit tragen Früchte? Wo können Synergien zwischen zweisprachigen Kantonen geschaffen werden?»

25.Sep

13.00 Uhr bis 14.30 Uhr
Anlässlich des Tages der Zweisprachigkeit 2021 werden Akteure der Zweisprachigkeit aus den Kantonen Freiburg, Bern und Wallis.

Teilnehmer:

  • Didier Castella, Staatsrat FR
  • Jean-Pierre Siggen, Staatsrat FR
  • Pierre-Alain Schnegg, Regierungsrat BE
  • Gilles Florey, Gemeindepräsident Salgesch VS

Gesprächsleitung:
Virginie Borel, Geschäftsführerin des Forums für die Zweisprachigkeit 

Ein Covid-Zertifikat ist nur bei schlechtem Wetter erforderlich. In diesem Falle müsste die Diskussionsrunde nach drinnen, ins «Equilibre»-Gebäude, verlegt werden.

Tag der Zweisprachigkeit © Alle Rechte vorbehalten
contenus associés
Veranstaltungsliste

Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD)

Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD)