Öffentliche Warnung: Listerien in Gstaader Bergkäse mit Kräutermantel der Molkerei Gstaad

6. Juli 2020 -07h53

Die Molkerei Gstaad hat im Rahmen von internen Kontrollen Listerien im Gstaader Bergkäse im Kräutermantel nachgewiesen. Der Konsum dieses Produktes kann die Gesundheit gefährden. Das Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV empfiehlt, das betroffene Produkt nicht zu konsumieren. Die Molkerei Gstaad hat das betroffene Produkt umgehend aus dem Verkauf genommen und einen Rückruf gestartet.

Gstaader Bergkäse
Gstaader Bergkäse © Alle Rechte vorbehalten

Die Molkerei Gstaad hat das Kantonale Laboratorium Bern und das BLV über die Kontamination mit Listerien informiert.

Betroffen ist folgendes Produkt:

  • Gstaader Bergkäse im Kräutermantel
  • Mindesthaltbarkeitsdatum: vom 04.07.20 bis 08.08.20
  • Verkauft bei Coop und in Käsefachgeschäften

Bei Personen mit intaktem Immunsystem verläuft die Infektion mit Listerien meist milde oder sogar ohne Symptome. Bei immungeschwächten Personen kann sich eine Reihe schwerer Symptome mit, unter Umständen, tödlichem Ausgang entwickeln. Während der Schwangerschaft kann eine Listerien-Infektion zu einer Fehlgeburt führen oder das Kind kann mit einer Blutvergiftung oder Hirnhautentzündung geboren werden.

Weiterführende Informationen : Bundesamt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen BLV