14. April 2020 -11h18

Aufgrund der Schulschliessungen wird der Wettbewerb zum Tag der Zweisprachigkeit, dessen Eingabefrist für den 31. Mai 2020 vorgesehen war, auf Frühling 2021 verschoben. Der Wettbewerb richtete sich dieses Jahr an die Schulen und Institutionen.

Tag der Zweisprachigkeit © Alle Rechte vorbehalten

Mit dem Wettbewerb zum Tag der Zweisprachigkeit sollen die Initiativen zugunsten der Zweisprachigkeit gefördert werden. Wie die Ausgabe 2019 richtete sich auch der diesjährige Wettbewerb an alle Freiburger Schulen und Institutionen. Sie hätten ihre Projekte bis am 31. Mai einreichen können. In Anbetracht der Schliessung der Schulen und der Reduzierung der Tätigkeiten aufgrund der Covid-19-Pandemie sieht sich die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft (ILFD) gezwungen, den Wettbewerb auf Frühling 2021 zu verschieben.