Die Brunchs der Gesundheitsförderung - Zahnbehandlung für alle: SSO-Pilotprojekt im Kanton Freiburg für sozial schwächere Personen

9.Okt

8.00 Uhr bis 10.00 Uhr
Der Brunch vom 9. Oktober 2020 zum Thema Mundgesundheit für alle wird in Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Zahnärzte-Gesellschaft SSO und der Sektion SSO-Freiburg organisiert.

Petit déjeuner de la promotion de la santé
Petit déjeuner de la promotion de la santé © Alle Rechte vorbehalten

Zahnbehandlung für alle: SSO-Pilotprojekt im Kanton Freiburg für sozial schwächere Personen

Die Mund- und Zahnhygiene gehört für Menschen jeden Alters zur grundlegenden Körperpflege. Eine vernachlässigte Mund- und Zahnhygiene führt schneller zu Karies, Zahnfleischentzündungen und weiteren Infektionen bis zum zahnärztlichen Notfall.

Es gibt einen deutlichen und systematischen Zusammenhang zwischen sozioökonomischem Hintergrund sowie Prävalenz und Ausmass von Zahnerkrankungen. Ungleichheiten in der Zahngesundheit gelten als Unterschiede, die vermeidbar und in einer modernen Gesellschaft ungerecht und unannehmbar sind.

Ausserdem existieren Korrelationen zwischen Mund- und Zahngesundheit und allgemeiner Gesundheit (Lungenentzündungen, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, Diabetes…).

Die SSO verfolgt das Ziel, sozial schwächeren Gruppen zu helfen, erstens ihre Kenntnisse über die Zahnprophylaxe und zweitens über ihre Rechte und die bestehenden Finanzhilfen für medizinisch notwendige Zahnbehandlungen zu verbessern.

Um dies zu erreichen, versucht die SSO ihre Zielgruppen über eine crossmediale Kommunikation zu Beteiligten am Projekt zu machen.

Zwei Vorträge, zwei komplementäre Ansätze zum Einstieg ins Thema:

SSO

  • Dr. Olivier Marmy, Zahnarzt, Departementsleiter Information der SSO (F)
  • Benjamin Fröhlich, Presse- und Informationsdienst der SSO (D und F)

SSO-Freiburg

  • Dr. Philip Cantin, Zahnarzt, Präsident der SSO-Freiburg (F)

Anmeldung bis 2. Oktober 2020

Die Teilnahme ist gratis. Kontakt bei Fragen: Amt für Gesundheit: 026 305 29 13.

*= Pflichtfeld