4. kantonale Tagung "I mache mit!" : Kinderrechte in der frühen Kindheit

28. Juni 2019 -15h58

Die 4. kantonale Tagung «I mache mit!» vom 20. September 2019 findet im Moncorwald in Villars-sur-Glâne statt und ist dem Thema Kinderrechte in der frühen Kindheit gewidmet.

Illustration Familie Schaukel
Illustration Familie Schaukel © Tous droits réservés - Céline Zingg

Die von der Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) und der Kommission für Kinder- und Jugendfragen (JuK) organisierte Veranstaltung findet im Rahmen der Umsetzung des Aktionsplan «I mache mit!» 2018–2021 statt. Gleichzeitig wird aus Anlass des 30-jährigen Jubiläums der UNO- Kinderrechtskonvention an die Bedeutung der Kinderrechte gerade auch in der frühen Kindheit erinnert.

Die Tagung richtet sich an Fachpersonen und Freiwillige aus dem Bereich der frühen Kindheit, an Mitarbeitende der Einrichtungen der familienergänzenden Kinderbetreuung, an Lehrpersonen, Mitarbeitende des Staates, Vertreterinnen und Vertreter der Wirtschaft, sowie an Mitglieder der Gemeinderäte, der Oberämter und des Grossrats.

Die Teilnehmenden erwartet ein vielfältiges Programm mit Plenumsbeiträgen, Workshops und der aktiven Beteiligung von Kindern. Die Tagung bietet eine Plattform für Austausch und Koordination. Die daraus hervorgehenden Überlegungen ermöglichen eine verbesserte Umsetzung der Kinderrechte und dienen als Grundlage für die Erarbeitung einer zukünftigen kantonalen Politik der frühkindlichen Bildung, Betreuung und Erziehung.

Anmeldungen online hier bis zum 31. Juli 2019! (Beschränkte Anzahl Plätze)

Ähnliche News