Tag der betreuenden Angehörigen vom 30. Oktober 2018

15. Oktober 2018 -16h15

Der Tag der betreuenden Angehörigen wird am 30. Oktober 2018 in den Kantonen Waadt, Genf, Freiburg, Neuenburg, Jura und Wallis organisiert mit dem Ziel, sich bei den betreuenden Angehörigen für ihre wichtige Rolle in der Gesellschaft zu bedanken. Wie im Jahr 2017 wird die Botschaft «Mit dir kann ich...» durch die anlässlich dieses Tages durchgeführten Veranstaltungen leiten

Tag der betreuenden Angehörigen 2018
Tag der betreuenden Angehörigen 2018 © Tous droits réservés

Ohne betreuende Angehörige könnten Personen, die in ihrer Autonomie beeinträchtigt sind, nicht mehr zuhause leben. Doch bei der Begleitung Anderer ist es wichtig, auch an sich selbst zu denken. Daher ermutigen die sechs Kantone die betreuenden Angehörigen, die zur Verfügung stehenden Unterstützungsangebote zu nutzen.

In Freiburg organisieren der Verein Pflegende Angehörige Freiburg (PA-F) und die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) das vierte Jahr in Folge einen gemeinsamen Anlass für die pflegenden Angehörigen und verschiedene kantonale Vereinigungen und Institutionen.

Auf dem Programm steht die Präsentation der Ergebnisse der Umfrage, die der Verein PA-F unter den pflegenden Angehörigen, die für ihre Betreuungsleistungen finanziell unterstützt werden, 2017 durchgeführt hat. Von den 1900 Befragten haben 500 Personen geantwortet.

Der Anlass bietet den Anwesenden ausserdem Gelegenheit, in einer Tischrunde mit Vertreterinnen und Vertretern von Berufsorganisationen und Vereinen aus dem Freiburger Gesundheits- und Sozialbereich über ausgewählte Themen zu diskutieren

Programm (Ancienne Gare - Esplanade de l’Ancienne Gare 3, 1700 Freiburg)

Ab 8.30              
Kaffee und Gipfeli

9.15                     
Umfrageergebnisse zu den Bedürfnissen von pflegenden Angehörigen im
Kanton Freiburg, vorgestellt von Anne-Claude Demierre, Staatsrätin.

10.00-11.00      
Diskussion mit Personen von professionellen Organisationen und Vereinen
aus dem Freiburger Gesundheits- und Sozialbereich.

Anmeldung bis 20. Oktober 2018, Namen, Vornamen und Adresse an info@pa-f.ch senden oder Anmeldung per Telefon an 076 675 78 23

Schätzungen zufolge kann eine von sieben Personen (14 % der Bevölkerung) auf informelle Hilfe aus dem Umfeld zurückgreifen, wobei es sich bei den Betreuenden oft um Ehepartner und Kinder (hauptsächlich weiblichen Geschlechts), manchmal auch um Nachbarn oder Freunde handelt.

Ähnliche News