Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft | EFZ

Die Ausbildung zur Fachfrau zum Fachmann Hauswirtschaft EFZ (Eidgenössisches Fähigkeitszeugnis) dauert 3 Jahren. Der Beruf Fachfrau/Fachmann Hauswirtschaft ist auf vielfältigen Kompetenzen aufgebaut und sorgt für das Wohlbefinden aller Personen, sei es in Heimen, Spitälern, Hotels, Firmen oder Schulen.

Vorbereitung des Buffets
Vorbereitung des Buffets © Tous droits réservés

Die Aufgaben der Fachfrau/des Fachmannes Hauswirtschaft umfassen die Bereiche Empfangen, Beraten und Bedienen der Kundinnen und Kunden, Reinigen und Gestalten von Räumen und Einrichtungen, Ausführen der Arbeiten im Wäschekreislauf, Zusammenstellen, Zubereiten und Verteilen von Menus.

Aufbau der Ausbildung
Zulassung / Einschreibung
  • Abgeschlossene obligatorische Schulbildung
  • Gewisse Betriebe bilden Lernende für die gesamte Lehrdauer aus. Andere - mangels der Möglichkeit alle Bereiche auszubilden - haben sich in einem Lehrbetriebsverbund zusammengeschlossen und bilden gemeinsam Lernende aus.

Wie vorgehen?

  • Kontaktieren Sie Betriebe, die Lernende für 3 Jahre ausbilden und unterschreiben Sie direkt den Lehrvertrag mit einem der Betriebe (die Ausbildungsbetriebe verlangen im Allgemeinen eine Schnupperlehre) oder
  • kontaktieren Sie den Lehrverbund-Hauswirtschaft oder melden Sie sich mit dem Bewerbungsformular an
Reinigungsmittel
Reinigungsmittel © Alle Rechte vorbehalten
Reinigungsmittel

Dokumente

Adresse

Bildungszentrum für Hauswirtschaft, Milch- und Lebensmitteltechnologie
Berufe der Hauswirtschaft
Gebäude N
Rte de Grangeneuve 4
CH - 1725 Posieux

T +41 26 305 56 00
F +41 26 305 56 04
iag-cila-n@fr.ch

Lageplan

Ähnliche News