Aufgaben : Ausbilden, Integrieren, Entfaltung der Persönlichkeit, Chancengleichheit fördern
Werte : Menschlichkeit, Einsatz, Verantwortung

Vision der GIBS
Vision der GIBS © Alle Rechte vorbehalten
Mission
Ausbilden

Jedes Jahr unterrichtet die GIBS ca. 3.600 Schüler/innen in den Bereichen der beruflichen Grundbildung (EBA und EFZ), Brücken zur Berufslehre und der Berufsmaturität. Wöchentlich werden im Fachunterricht, der Allgemeinbildung und der Berufsmaturität ungefähr 4.150 Lektionen erteilt.

Integrieren

Über die Wissensvermittlung hinausgehend, ist es das Endziel der GIBS, allen und jedem zu ermöglichen, Kompetenzen zu erwerben und sich mühelos in das soziale Umfeld einzufügen, und zu seiner Entwicklung beizutragen. Für die Schüler/innen der Abteilung «Brücken zur Berufslehre» ist dies der Zugang zur beruflichen Grundbildung, für diejenigen der Grundbildung der Zugang zur Berufswelt, bzw. für diejenigen der verschiedenen Berufsmaturitäten der Zugang zur höheren Berufsbildung sowie den Fachhochschulen.

Entfaltung der Persönlichkeit

Die Schule legt grossen Wert auf die individuelle und kollektive Verwirklichung der Auszubildenden bzw. ihrer Mitarbeiter/innen. Die GIBS fördert und begünstigt die Entfaltung und das Wohlbefinden aller. Sie setzt sich dafür ein, ein Umfeld zu schaffen, in dem  sich jede/r verwirklichen kann und das von Respekt, Kooperation, Zusammenarbeit und Transparenz gekennzeichnet ist.

Chancengleichheit fördern

Die GIBS fördert eine faktische Chancengleichheit zwischen den Geschlechtern. Gemäss ihrer Aufgaben ist die Schule ebenfalls bestrebt, die Nachteile, denen behinderte Personen oder anders beeinträchtige Personen ausgesetzt sind, durch angemessene Ausbildungsgänge und -programme auszugleichen. Im Übrigen ist die Schule für die Zielgruppe Jugendlicher und Migranten ohne Ausbildung aktiv. Sie will sie sprachlich integrieren, ihre Kenntnisse angleichen und so Nachteile, die mit der Herkunft verbunden sind, kompensieren, um ihnen dadurch den Zugang zu einer Grundbildung zu ermöglichen. Die GIBS ist ebenfalls Partnerin der Plattform Jugendliche, einem einzigartigen Projekt, das Jugendlichen den Zugang zu passenden Motivationssemestern ermöglicht.

Werte
Menschlichkeit

Die GIBS hat immer unter Beweis gestellt, dass es ihr ausgeprägter Wille ist, einen äusserst humanen Ansatz zu leben, sowohl was den Unterricht, die Verwaltungsleistungen als auch das Management und den Umgang des Personals untereinander angeht. Dieser Ansatz manifestiert sich täglich in der Einstellung, dem Verhalten der Lehrpersonen und des administrativen bzw. technischen Personals, aber auch in derjenigen Art und Weise, wie wir unsere Aufgaben erledigen.

Einsatz

Dank der Leidenschaft und des Einsatzes aller Mitarbeiter/innen für die Aufgaben und  Ziele der Schule geht die GIBS über die gesteckten Ziele hinaus und gewährleistet somit einen qualitativ hochstehenden Unterricht und eine harmonische Entwicklung.

Verantwortung

Die GIBS beabsichtigt, Begeisterung und Kreativität zu fördern. Sie bestärkt ihre Mitarbeiter/innen, sich gegenüber den Lernenden, der Schule und der Gesellschaft im Allgemeinen verantwortlich zu zeigen sowie die Herausforderungen der Zukunft anzunehmen. Die Solidarität und die unternehmerische Kultur wirken beim Aufbau und der Verbreitung des Images der Schule mit. Pädagogische, wirtschaftliche und soziale Aspekte fliessen in alle Überlegungen und Entscheidungen der Schule ein.  Mit der Verteilung von Aufgaben geht die Zuordnung von Verantwortung einher. Somit wird die Bewertung der Handlungen bzw. der dadurch erreichten Ergebnisse mit dem Ziel notwendig, die Schule zugunsten der Auszubildenden und der Partner zu verbessern und zu stärken.

Ähnliche News