Pflichten und Rechte der Steuerpflichtigen

Die erste Pflicht der Steuerzahlerinnen und Steuerzahler ist das rechtzeitige Ausfüllen und Einreichen der Steuererklärung.

Impôts et famille
Impôts et famille © Tous droits réservés

Sie dürfen sich nicht freuen und einfach nichts unternehmen, wenn keine Steuererklärung ins Haus flattert. Wer auf die Verjährung wartet, riskiert nämlich eine Veranlagung nach Ermessen der Steuer­behörden. Die Steuerrechnung dürfte dann höher ausfallen – in der Regel noch mit einer Busse – als wenn die Steuererklärung von den Steuerpflichtigen selbst aus­gefüllt worden wäre.

Steuererklärungsformulare können bei der Gemeindeverwaltung des Wohnortes oder bei der kantonalen Steuerverwaltung angefordert werden, und zwar unter: http://admin.fr.ch/scc/de/pub/steuer_np/scc_formularbestellung_pp.cfm

Die Steuererklärung kann auch auf dem Computer ausgefüllt werden. Die entsprechende Informatikanwendung finden Sie unter: http://admin.fr.ch/scc/de/­pub/steuer_np/fritax.htm. Dieses Vorgehen bietet den Vorteil, dass die steuer­pflichtige Person die auf ihrem Computer gespeicherten Daten bei künftigen Zugriffen vervollständigen oder aber im folgenden Jahr einfach übernehmen kann.
 

Kontakt

Kantonale Steuerverwaltung KSTV

Rue Joseph-Piller 13
Postfach
1701 Freiburg

T +41 26 305 33 00

Schalterzeiten

Öffnungszeiten Schalter

Montag - Freitag

08:00 - 11:30

14:00 - 17:00 (Freitag bis 16:30)

Öffnungszeiten Telefon

Montag - Freitag

09:00 - 11:00
14:00 - 16:00

Kontaktieren Sie uns

Retour au chapitre Famille et impôts du classeur des familles

Ähnliche News