Balayons les clichés!

Balayons les clichés, ein Projekt zur Gleichstellung in der Bildung (auf Französisch)

Balayons les clichés
Balayons les clichés © Tous droits réservés

«Balayons les clichés» entspricht einem oft geäusserten Bedürfnis der Lehrpersonen und präsentiert verschiedene pädagogische Instrumente, mit denen die Unterschiede und Ungleichheiten zwischen Mädchen und Jungen über Einzel- oder Gruppenaktivitäten aufgegriffen werden können. Das Material wurde von der Westschweizer Gleichstellungskonferenz («Conférence romande de l’égalité», egalite.ch) herausgegeben und richtet sich an Lehrpersonen sowie an Personen, die Aktivitäten für Mädchen und Jungen anbieten und betreuen. Ziel ist ein stereotypfreier Unterricht.

Das Material, das aus zwei Koffern besteht (5 bis 12 Jahre und Sekundarstufe I und II), wurde von Fachleuten (Dokumentalisten, Fachpersonen für Gleichstellung) entsprechend den jeweiligen Alterskategorien und den potentiell betroffenen Fächern zusammengestellt. Hinter dem Projekt stecken der «Service pour la promotion de l'égalité entre homme et femme» (SPPE) Kanton Genf und das Erziehungsdepartement des Kantons Genf. Ein Poster, das in den Schulen aufgehängt werden kann, soll die Lehrpersonen animieren, das Unterrichtsmaterial mit den Ideen für eine Vielzahl von Aktivitäten in den verschiedensten Fächern (Französisch, Geschichte, Staatskunde, ...) herunterzuladen. Das Material reiht sich zudem auch in den PER («Plan d’études romand») ein.

Besuchen Sie also die Website www.egalite.ch/balayons. Mit dem Material können die Themen im Zusammenhang mit der Gleichstellung in der Klasse rasch und einfach aufgegriffen werden.

Weitere Infos unter www.egalite.ch/balayons.

Materialverleih:

Das Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann und für Familienfragen
Rue de la Poste 1
1701 Freiburg
+41 26 305 23 86
bef@fr.ch
stellt Ihnen das komplette Material gratis zur Verfügung.

Lehrpersonen können das Material ausserdem beim
Dokumentationszentrum der Pädagogischen Hochschule Freiburg
Murtengasse 36
1700 Freiburg
+41 26 305 72 21
documentation@hepfr.ch
beziehen.

Ähnliche News