Gewalt in Paarbeziehungen

Gewalt in Paarbeziehungen ist ein inzwischen anerkanntes gesellschaftliches Problem.

Violence domestique
Violence domestique © Tous droits réservés

Die Folgen dieser Gewalt sind nach wie vor schwerwiegend und traumatisierend für die Opfer, ihre Kinder und ihr Umfeld. Die Prävention sowie koordinierte Interventionen von öffentlichen und privaten Institutionen im Sozial- und Gesundheitsbereich sowie der Justiz haben grosse Verbesserungen im Umgang mit dem Phänomen mit sich gebracht. Ein verbesserter Opferschutz, aber auch soziale Trainingsprogramme für Gewalt ausübende Personen sollen dazu beitragen, die Gewaltspirale zu bremsen und zu unterbrechen.

Das Kapitel "Bekämpfung von Gewalt in Paarbeziehungen" vertieft das Thema und ihren Auswirkungen auf die Familie. 

Herausgegeben vom Eidgenössischen Büro für die Gleichstellung von Frau und Mann

 

Ähnliche News