Informationen zum Coronavirus betreffend Alltag.

COVID19
COVID19 © Alle Rechte vorbehalten

«Alltags»-Hotline: 026 552 6000

Montag bis Freitag, 08h30 - 12h00 / 13h30 - 17h00 zur Verfügung.

per E-Mail an folgende Adresse: viequotidienne@fr.ch.


Reiserückkehr und Einreise in die Schweiz

Reisen Sie aus einem der unter dem folgenden Link aufgeführten Länder in die Schweiz ein? Liste der Staaten und Gebiete mit erhöhtem Infektionsrisiko

Dann gehen Sie bitte wie folgt vor: Vorgehen im Kanton Freiburg


Hilfestellung und Betreuung

Einzelpersonen oder Vereine haben zahlreiche Initiativen ergriffen, um den Personen, die der Risikogruppe angehören oder keine Lösung haben, während dieser Krisenperiode zu helfen. Um zu wissen, was sich in Ihrer Nähe tut, kontaktieren Sie Ihre Gemeinde oder eine der untenstehenden Telefonnummern:

Bezirk Kontakt Telefonnummer/Link
Saane Kontaktieren Sie direkt Ihre Gemeinde  
See Koordinationszentrum des Seebezirks 026 672 34 00
Greyerz   026 919 00 01 / Konsultieren Sie diesen Link
Vivisbach Koordinationszentrum des Vivisbachbezirks 021 948 61 61
Glane Kontaktieren Sie direkt Ihre Gemeinde Konsultieren Sie diesen Link
Sense Kontaktieren Sie direkt Ihre Gemeinde  
Broye Kontaktieren Sie direkt Ihre Gemeinde  

Die Hotline «Alltag und psychologische Unterstützung» kann Ihnen ebenfalls Auskunft geben, unter der Nummer 026 552 60 00.

 


Psychologische Unterstützung

Für alle Anfragen in Bezug auf eine psychologische Unterstützung im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie :

Freiburg für alle

T : 0848 246 246
https://www.fr.ch/de/gsd/ffa

Die Dargebotene Hand

T : 143
www.143.ch

psy-gesundheit
www.psy-gesundheit.ch

Soziale Notfälle und Sozialberatung

Soziale Notfälle und Sozialberatung

 

Psychologische unterstützung COVID-19
Psychologische unterstützung COVID-19 © Alle Rechte vorbehalten
Psychologische unterstützung COVID-19

Hilfsangebote bei häuslicher Gewalt

Häuslicher Gewalt


Das religiöse Leben

Priester, Diakone und Seelsorger der katholischen Pfarreien der Diözese beantworten Ihre Fragen unter folgenden Nummern:

  • Vikariat Freiburg: 026 426 34 10 (Französisch) und 026 426 34 17 (Deutsch)

Zahlreiche Informationen im Zusammenhang mit der aktuellen Situation sind ebenfalls auf der Website der Diözese verfügbar.

Die evangelisch-reformierten Pfarreien des Kantons haben sich ebenfalls organisiert, um auf die Fragen der Pfarreimitglieder zu antworten. Kontaktieren Sie direkt Ihre Pfarrei.


 

Betrugsfälle

Im Notfall bitte die Nr. 117 wählen.

Die kantonalen Polizeikorps stellen eine Zunahme von Cyberphänomenen im Zusammenhang mit COVID-19 fest. Kriminelle versuchen gezielt, Ängste und Sorgen der Bevölkerung für ihre Machenschaften auszunützen.


 

 

 

 

Auswirkungen der neuen Massnahmen auf die Angebote der Kinder- und Jugendförderung

Bestimmungen und Einschränkungen für die Organisation und Durchführung von Aktivitäten mit Kindern und Jugendlichen

 

 


 

Zurück zur COVID19 Hauptseite