Kurs über die Gesetzgebung

Teilausbildung für Wirte, die einen von einem anderen Kanton ausgestellten Fähigkeitsausweis für die Leitung eines Gastgewerbes oder Hotelbetriebes besitzen

Personen, die einen Kurs über die freiburgische Gesetzgebung im Bereich der öffentlichen Gaststätten besuchen müssen

Zum Kursbesuch und zur Ablegung der entsprechenden Prüfung ist verpflichtet, wer einen von einem anderen Kanton ausgestellten Fähigkeitsausweis für die Leitung eines Gastgewerbe- oder Hotelbetriebes besitzt, der bescheinigt, dass eine Prüfung gemäss den Richtlinien der nationalen Berufsverbände abgelegt worden ist.

 

Einschreibung für den nächsten Kurs über die freiburgische Gesetzgebung

Die Kandidatin bzw. der Kandidat ist ab Einreichung ihres oder seines Patentgesuches dieser Anforderung unterstellt. Die Gültigkeitsdauer des erteilten Patentes wird in diesem Fall auf ein Jahr beschränkt; die Patentinhaberin oder der Patentinhaber muss während dieser Zeit den Kurs besucht und die entsprechende Prüfung bestanden haben.

Beschreibung des Kurses 2019

Kursprogramm

 

Datum

Zeit

Fach

16.09.2019

08.15 11.30

Bewilligungssystem – Gesetzgebung über die öffentlichen Gaststätten

 

16.09.2019

13.15 – 16.45

Bewilligungssystem – Gesetzgebung über die öffentlichen Gaststätten

17.09.2019

08.15 11.30

Bewilligungssystem – Gesetzgebung über die öffentlichen Gaststätten

17.09.2019

 

Nachmittag frei

 

07.10.2019

08.00 – 09.00

Prüfung

 

 

Kurskosten                            CHF. 250.00

Einschreibegebühr               CHF. 100.00

Prüfungsgebühr                   CHF. 100.00

Ähnliche News