Anlegung des eidgenössischen Grundbuches der Gemeinden Courlevon (Lose I und II) sowie Wallenried (Los IV)

4. Januar 2013 -13h30

Seit dem 1. Januar 2013 sind das eidgenössische Grundbuch und die neue Parzellarvermessung der Gemeinde Courlevon (Lose I und II) sowie Wallenried (Los IV) in Kraft.

Die Grundstücke im betroffenen Perimeter sind im informatisierten Grundbuch der Gemeinde Courlevon unter den Nummern 1 bis 354 (Abkürzung con) und in Wallenried unter den Nummern 214 bis 232 (Abkürzung wal11) erfasst.

Die Daten des Grundbuches können auf dem Internet über das Programm Intercapi und auf der Internetseite RFpublic eingesehen werden.

Der Grundbuchverwalter : J. Haag

Ähnliche News