ERSTE HILFE: Kurs Nr. 2 Wiederbelebung (BLS) und automatische externe Defibrillation (AED)* - Auffrischungskurs (4 Std.)

Referenz : HEDS-2D
Kursbeschreibung

Zielgruppe

Staatspersonal Freiburg, Ersthelfer/innen Sicherheit und Gesundheitsschutz am Arbeitsplatz (SGA) der verschiedenen Ämter

Ort

Hochschule für Gesundheit Freiburg – route des Arsenaux 16a, 1700 Fribourg

Kursdaten

18.06.2019, 13.30-17.00 Uhr. Dieser Kurs ist annuliert

Kursleiter/in

Dozentin/Dozent HEdS-FR, mit Spezialisierung in Akutpflege, vom SRC als Instruktor/in anerkannt und mit umfassender Erfahrung

Sprache

Deutsch ( Auf Französisch HIER)

Die theoretischen Inhalte der Auffrischungskurse sind identisch mit dem Kurs komplett (Nr. 1)

  • Auffrischungskurs : Inhalt Theorie (Integrierte in der Praxis)


Anforderungen

Keine

Kursziele

In diesem Kurs entwickeln die Teilnehmenden folgende Kompetenzen:

  • Beurteilung einer Erste-Hilfe-Situation unter Berücksichtigung der eigenen Sicherheit und der Sicherheit der Anwesenden.
  • Beanspruchung der notwendigen Hilfe und richtige Benachrichtigung der Hilfsdienste.
  • Erkennen, ob das Opfer bei Bewusstsein ist oder nicht.
  • Die bewusstlose Person in stabile Seitenlage bringen.
  • Erkennen der typischen Merkmale von Herz-Kreislauf-Stillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall
  • Durchführen der Herzdruckmassage und der automatischen Defibrillation wenn notwendig.
  • Aktive Prävention von Unfällen und Krankheiten.
  • Kennen der Erste-Hilfe-hemmenden Faktoren

Wiederholung Inhalt Theorie (Integrierte in der Praxis)

  • Ethische und rechtliche Aspekte der Ersten Hilfe. Massnahmen für die Wahrung des Selbstschutzes und der Sicherheit der Anwesenden. Beurteilung von Notfallsituationen. Die Notrufnummern. Erklärung und Diskussion der Überlebenskette.
  • Die Merkmale von Herz-Kreislauf-Stillstand, Herzinfarkt und Schlaganfall. SRC-Algorithmus: BLS und AED Erwachsene, Kinder und Säuglinge. Ersticken. Erstbeurteilung des Opfers, Freimachen der Atemwege.
  • Motivation und Erfahrungen von Ersthelfern, Zusammenarbeit mit den (freiwilligen und Berufs-) Rettungsdiensten.


Inhalt Praxis

  • Workshops: Sicherheit des Retters und der Umgebung, Erstbeurteilung, Notruf und Überlebenskette, Freimachen der Atemwege, stabile Seitenlage, Heimlich- Handgriff, RCP und AED an Puppen mit audiovisuellem Feedback.


Kurszeit

  • Dauer: ½ Tag. Es ist auf der Einladung angegeben (Morgen oder Nachmittag)


Kursbestätigung

  • SRC-Kursnachweis (Swiss Resuscitation Council)


Gültigkeit / Weiterbildung

  • 2 Jahre.
  • Weiterbildung möglich -> Auffrischungskurs (½ Tag)


Bereitgestelltes Kursmaterial

  • Kursunterlagen


Verschiedenes
 

  • Bequeme Kleidung für die Übungen am Boden

Ähnliche News