Kursbeschreibung

Inhalt / Beschreibung / Themen

Das Management von Interessengruppen (Stakeholder Management) ist eine Kunst und eine Wissenschaft. Eine Kunst, weil es ein offenes Ohr benötigt, um die Erwartungen zu verstehen und unsere Kommunikation anzupassen; eine Wissenschaft, weil die Personen und ihre Beziehungen profiliert und eine Reihe von konkreten Massnahmen geschaffen werden. Nachdem der notwendige Grad der Beteiligung mit ihren Interessengruppen identifiziert wurde, lernen die Teilnehmenden, ihre Sprache und ihren Wortschatz für eine positive und ethische Wirkung anzupassen. Während dieses Workshops arbeiten die Teilnehmenden mit ihrer eigenen Ausgangslage. Ihre Arbeit ist folglich umgehend anwendbar. Die Teilnehmenden nehmen einen Aktionsplan für die Nachverfolgung und mit der Verpflichtung, die erwarteten Ergebnisse zu liefern, mit nach Hause.

Zielsetzungen

Nach Abschluss dieses Workshops haben die Teilnehmenden:

 

  • die wichtigsten Grundsätze des Stakeholder Managements verstanden; 
  • ihre wichtigsten Akteure und die Beziehungen zwischen ihnen erfasst;
    ihre Technik des Fragens und Zuhörens verfeinert, um die Bedürfnisse zu identifizieren;
    erwartungsabhängige, konkrete Indikatoren erarbeitet;
    die Interessengruppen profiliert und ihre Kommunikationsstrategie angepasst;
    mit dem richtigen Wortschatz und Hilfsmitteln für die Neuausrichtung die wichtigsten Einflusstaktiken identifiziert und geübt;
    das Gelernte auf eine aktuelle Situation angewandt (sofortige Übertragung).

Zielgruppe

Höhere Kader

Daten / Dauer

Dieser Kurs wird am 22. Juni 2020 von 8.30 bis 17.00 bei der HSW Stadtfinden. Es bleibt 14 Platz

Sprache : Zweisprachig

Ähnliche News