29 Oktober 2021 - 13H52

Wahl des Sparplans

Die neue Pensionsplan wird am 1. Januar 2022 in Kraft treten. Im Pensionsplan werden drei Sparpläne angeboten, so dass die Versicherten freiwillig einen höheren Plan wählen können, um ihre Altersleistungen zu verbessern. Konkret können Sie jedes Jahr entscheiden, ob Sie Ihren Beitrag um 1% (nur Sparen – Plan Plus) oder um 3% (2,9 % Sparen und 0,1 % Risiko – Plan Maxi) erhöhen wollen. Um in den Plan Maxi wechseln zu können, müssen Sie voll arbeitsfähig sein. Die aus den Plänen Plus und Maxi resultierenden zusätzlichen Beiträge gehen vollständig zu Ihren Lasten. Sie können die Beiträge für die verschiedenen Sparpläne mit unserem Rechner selber berechnen.

Sie können Ihren Sparplan nur einmal pro Kalenderjahr ändern, und zwar auf den 1. Januar des folgenden Jahres. In der Zwischenzeit sind keine Änderungen möglich. Standardmässig werden Sie ab dem 1. Januar 2022 Beiträge gemäss dem Plan Standard bezahlen. Wenn Sie sich für den Plan Plus oder den Plan Maxi entscheiden möchten, so müssen Sie Ihren Arbeitgeber gemäss den von ihm festgelegten Bedingungen über Ihre Wahl informieren. Personen, die im BVG-Plan versichert sind, können den Beitragssatz nicht selber bestimmen.