Beglaubigung von Unterschriften während der Zeit, in der unser Schalter wegen des Coronavirus geschlossen bleibt

23. März 2020 -08h55

Die Beglaubigung von Unterschriften erfolgt in zwei Schritten.

Pensionskasse des Staatspersonals
Pensionskasse des Staatspersonals © Alle Rechte vorbehalten

Wäh­rend der Zeit, in der unser Schal­ter wegen des Co­ro­na­vi­rus ge­schlos­sen bleibt, kann die Be­glau­bi­gung der Un­ter­schrift der ver­si­cher­ten Per­son und/oder des Ehe­gat­ten bzw. ein­ge­tra­ge­nen Part­ners oder der Ehe­gat­tin bzw. ein­ge­tra­ge­nen Part­ne­rin wie folgt er­fol­gen:

  • Sie schicken uns das entsprechende, ausgefüllte Formular mit einer Kopie eines amtlichen Ausweises, auf dem Ihre bzw. die Unterschrift Ihres Ehegatten oder eingetragenen Partners bzw. Ihrer Ehegattin oder eingetragenen Partnerin ersichtlich ist;
  • Sie geben uns zusätzlich eine Telefonnummer an, mit der wir Ihren Ehegatten oder eingetragenen Partners bzw. Ihre Ehegattin oder eingetragene Partnerin kontaktieren können;
  • Sobald unser Schalter wieder geöffnet ist, muss die formelle Beglaubigung so rasch wie möglich – unter Vorweisung eines amtlichen Ausweises – an unserem Schalter nachgeholt werden.

Wir danken Ihnen für Ihre Mitarbeit.