026 305 69 50: Hotline für die Steuererklärung

29. Januar 2021 -10h26

Aufgrund der aktuellen Coronasituation hat die Kantonale Steuerverwaltung (KSTV) eine Steuerhotline eingerichtet, als Ersatz für die Treffpunkte, die normalerweise jedes Jahr organisiert werden. Wer Fragen zum Ausfüllen der Steuererklärung für die Steuerperiode 2020 hat, kann somit ab Montag über diese Hotline Kontakt mit den Steuerfachleuten aufnehmen.

Eine Hotline für die Steuererklärung
Eine Hotline für die Steuererklärung © Etat de Fribourg - Staat Freiburg

Angesichts der aktuellen Lage in Zusammenhang mit der Coronapandemie hat die Kantonale Steuerverwaltung beschlossen, 2021 keine Treffpunkte zu organisieren, sondern diese durch eine Steuerhotline zu ersetzen. Unter der Nummer 026 305 69 50 erhalten die Freiburger Steuerpflichtigen Antworten auf ihre Fragen zur Steuererklärung für die Steuerperiode 2020.

Mitarbeitende der Kantonale Steuerverwaltung werden von Montag, 1. Februar bis Donnerstag, 4. Februar 2021 und von Montag, 8. Februar bis Donnerstag, 11. Februar 2021 jeweils von 17.00 bis 20.00 UhrAuskunft erteilen.

Abgabetermin für die Steuererklärung 2020 ist der 31. März 2021. Wer diese Frist nicht einhalten kann, hat die Möglichkeit, eine Fristerstreckung zu beantragen.

Allgemeine Informationen: https://www.fr.ch/de/steuern/natuerliche-personen/alles-ueber-die-steuern-im-kanton-freiburg