6. November 2020 -08h39

Die Kantonale Steuerverwaltung (KSTV) hat soeben die Steuerstatistik für das Jahr 2018 veröffentlicht. Diese Statistik ist auf der Webseite der KSTV aufgeschaltet.

Das in etwa 40-seitige Dokument liefert vor allem Daten zum Ertrag der einfachen Kantonssteuer der natürlichen und der juristischen Personen.

Gegenüber dem Vorjahr haben gemäss Steuerstatistik 2018 bei den natürlichen Personen die Einkommenssteuern um 21 Millionen Franken (+ 2.7 %) und die Vermögenssteuern um 0.3 Millionen Franken (+ 0.4 %) zugelegt. Der Ertrag der Steuern der natürlichen Personen ist durch keinerlei Gesetzesänderungen beeinflusst worden.

Bei den juristischen Personen haben sich die Gewinnsteuern gegenüber dem Steuerjahr 2017 um 9.8 Millionen Franken (+ 6.7 %) und die Kapitalsteuern um 1.7 Millionen Franken (+ 5.8 %) erhöht. Die Steuern der juristischen Personen sind durch keinerlei Gesetzesänderungen beeinflusst worden.

Der Steuerfuss, der zur Berechnung der fakturierten Steuerbeträge angewendet wird, ist für die natürlichen und die juristischen Personen für das Steuerjahr 2018 bei 100 % der einfachen Kantonssteuer geblieben.

Steuerstatistik