Zurück
Gilles André
Gilles André © 2018 Alle Rechte vorbehalten

Ernennung des neuen Verwalters der Pensionskasse des Staatspersonals des Kantons Freiburg

Gilles André
Gilles André © 2018 Alle Rechte vorbehalten

5. Dezember 2018 - 10h30

Der Staatsrat hat in seiner Sitzung vom 4. Dezember 2018 die Anstellung von Gilles André als Verwalter der Pensionskasse des Staatspersonals (PKSPF) genehmigt. Gilles André, der unter 22 Bewerberinnen und Bewerbern ausgesucht wurde, wird seine Stelle am 1. Januar 2019 antreten.

Gilles André, 48-jährig, verheiratet und Vater von zwei Kindern, ist diplomierter Wirtschaftsprüfer und zugelassener Revisionsexperte. Nach langjähriger Tätigkeit in der Pensionskassenprüfung für KPMG SA in Lausanne wurde er Leiter der Buchhaltungs- und Gehaltsabteilung von Pennone & Partners SA in Genf. 2009 übernahm er mit der Leitung der Sammelstiftung Trianon in Genf und des Bereichs Berufliche Vorsorge desselben Unternehmens in Renens neue Herausforderungen. Gilles André wird am 1. Januar 2019 sein Amt als Verwalter der Pensionskasse des Staatspersonals des Kantons Freiburg antreten.

Die PKSPF erbringt Leistungen bei Pensionierung, Invalidität und im Todesfall. Neben dem Personal des Staates und seiner Anstalten sind ihr auch Gemeinden sowie Verbände angeschlossen, die eng mit dem Staat verbundene öffentliche Tätigkeiten ausüben.

Ähnliche News