Minderjährige und junge Eltern: Der Verein "JeunesParents" stellt sich in "Freiburg für alle" vor

3.Okt

9.00 Uhr bis 13.00 Uhr
Im Rahmen des 15-jährigen Bestehen des Vereins, schlägt "JeunesParents" eine Veranstaltung vor:

Mittwoch, 3. Oktober von 9 bis 13 Uhr bei einem Kaffee, Austausch und Lebenserfahrungen junger Eltern.
Eintritt frei für alle: Interessierte Öffentlichkeit, Betroffene und Fachleute.

In Freiburg für alle
Rue du Criblet 13
1700 Freiburg

Jeunes parents
Jeunes parents © Tous droits réservés

Der Verein "JeunesParents" wurde im Februar 2003 von Karine Demierre, eine ehemalige minderjährige Mutter, damals 21 Jahre alt, ihrem Ehemann (verstorben im Jahre 2006) und einem Juristen gegründet. Zu dieser Zeit  stellte Karine Demierre  fest, wie schwierig es war, mit  anderen jugendlichen Eltern in Kontakt zu kommen. Weiter beobachteten die GründerInnen, dass sich kein Verein für die spezifischen Bedürfnisse der jugendlichen Eltern einsetzte, und dass die offiziellen Ämter keine Koordination für diese Thematik aufwiesen. Daraus entstand die Idee einen Verein zu gründen.

Die ersten Mitglieder waren minderjährige Mütter. Der Verein nannte sich anfänglich „Verein minderjährige Mütter und junge Mütter“ (Association Mamans Adolescentes et Jeunes Mamans, ADJM). Das Hervorheben ihrer Bedürfnisse, die Kreativität der Mitglieder und die Anwesenheit junger Väter veranlassten den Verein sein Tätigkeitsfeld zu erweitern. Der Verein nennt sich heute „JeunesParents „ (JP).

Zurzeit arbeitet der Verein an seiner Weiterentwicklung; Um den Anfragen entgegenzukommen, bildete sich Im Jahr 2015 ein professionnelles Team.

 

www.jeunesparents.ch

Ähnliche News