Welche Berufsbildung

28. August 2018 -11h35

Berufliche Grundbildung oder höhere Berufsbildung ? EBA oder EFZ ? Schulich oder betrieblich ? Berufsmaturität ? Berufsabschluss für Erwachsene ?

EBA : die zweijährige berufliche Grundbildung

Berufliche Grundbildungen mit Berufsattest EBA sind 2-jährige Lehren. Sie sind gemacht für Jugendliche, die hauptsächlich praktisch begabt sind.


Die zweijährige berufliche Grundbildung mit eidgenössischem Berufsattest (EBA) ermöglicht vorwiegend schulisch Schwächeren einen anerkannten Abschluss mit einem eigenständigen Bildungsprofil. Sie wird auf Zeit die Anlehre ersetzen und befindet sich auf der Sekundarstufe II des schweizerischen Bildungssystems.

 

Ein schweizerisches Merkblatt gibt Ihnen nützliche Hinweise.

 

Zulassungsvoraussetzungen, im besonderen
vollendetes 15. Altersjahr
über einen Lehrvertrag verfügen
sich versichern, dass die Fähigkeiten den Anforderungen dieser Grundbildung entsprechen

Folgende Schritte müssen unternommen werden
Kontaktieren Sie unser Amt

Dauer
2 Jahre (kann um 1 Jahr verkürzt oder verlängert werden)

Kosten (Unter Vorbehalt von Änderungen)
- Gebühren für die Kosten und das Unterrichtsmaterial
Zwischen Fr. 35.- und Fr. 45.- pro Schuljahr, je nach Anzahl Schultage/Woche. Bei Abbruch, keine Rückerstattung.
- Gebühren für die Qualifikationsverfahren
Fr. 170.- für Personen, die eine Prüfung wiederholen.
Je nach Beruf werden die Kosten des Materialkaufs und der Raummiete verrechnet, die zu Lasten des Lehrbetriebes sind, solange der/die Kandidat-in unter Lehrvertrag steht.
- Kosten der überbetrieblichen Kurse
Zu Lasten des Lehrbetriebes, gemäss Tarife des Leistungserbringers

Qualifikationsverfahren
Die 2-jährige Ausbildung führt zu einer Abschlussprüfung.

Ausgehändigter Ausweis oder Nachweis der erworbenen Kompetenzen
Eidgenössisches Berufsattest (EBA)
Kompetenznachweis (Portfolio)

Ausbildungsperspektiven - Durchlässigkeit, im besonderen
Berufliche Grundbildung mit EFZ (3 - 4 Jahre)
Eidgenössische Berufsmaturität

Folgende Schulen in unserem Kanton bieten an :
Gewerbliche und Industrielle Berufsfachschule Freiburg (GIBS)
Kaufmännische Berufsfachschule Freiburg (KBS)
Ecole professionnelle artisanale et commerciale Bulle (EPAC) - Französisch
Berufsfachschule Soziales - Gesundheit Grangeneuve - Posieux (ESSG) - Französisch
Landwirtschaftliches Institut des Kantons Freiburg Grangeneuve - Posieux (LIG)

EAB : die Check-Liste

Die folgende Check-Liste hilft den Vertragsparteien, den richtigen Bildungsgang zu wählen:

  • Haben Sie Ihre Fähigkeiten getestet ? Haben Sie die Fähigkeiten des/der Kandidaten/in getestet um seine/ihre Stärken und Schwächen bezüglich der Anforderungen des gewählten Berufes zu kennen?
  • Ist Ihnen bewusst, dass es eine 3- oder 4-jährige berufliche Grundbildung für das Berufsfeld gibt, das Sie interessiert / das Sie vertreten?
  • Sind Sie darüber informiert, dass die 2-jährige Ausbildung, für welche Sie sich entschieden haben / die Sie anbieten, mit einem eidgenössischen Berufsattest (EBA) abschliesst, währenddem für die 3- oder 4-jährige berufliche Grundbildung ein eidgenössisches Fährigkeitszeugnis ausgehändigt wird ?
  • Denken Sie, dass eine 3- oder 4-jährige berufliche Grundbildung Ihnen / Ihrem Kandidaten schulische oder praktische Schwierigkeiten bereiten würde?
  • Haben Sie an eine Vorlehre gedacht, insbesondere um schulische Defizite auszugleichen?
  • Kennen Sie die Möglichkeiten zur Durchlässigkeit zwischen den verschiedenen beruflichen und vorberuflichen Bildungswegen?

Ein Leitfaden und ein Merkblatt werden Sie in Ihren Überlegungen unterstützen. Unser Amt und/oder das Amt für Berufsberatung und Erwachsenenbildung (ABE) stehen Ihnen für zusätzliche Informationen oder Ratschläge gerne zur Verfügung.

Kontakt

Amt für Berufsbildung BBA

Derrière-les-Remparts 1
1700 Freiburg

T +41 26 305 25 00

Folgen Sie uns auf:
Schalterzeiten

Montag-Donnerstag

07:30 - 11:30

13:30 - 17:00

Freitag

07:30 - 11:30

13:30 - 16:30

Kontaktieren Sie uns

Ähnliche News