Prävention

12. Juli 2018 -13h49

Innerhalb der Kantonspolizei sind mehrere Dienste und Sektoren zuständig für die Prävention in den Bereichen Verkehr und Kriminalität. Sie gehört zu den Hauptaufgaben der Polizei.

Der Sektor Kommunikation und Prävention beantwortet Ihre Fragen zu diesen Themen. Er steht zur Verfügung während den Bürozeiten: T +41 26 305 16 13, E-Mail communication.police@fr.ch.

Ebenfalls können Vereine, Unternehmen, Klubs usw. von Kursen oder Vorträgen in diesen Bereichen profitieren.

Prävention des Vandalismus

Präventionsratschläge zur Bekämpfung des Vandalismus

Vandalismus
Mesure les CONséquences
Mesure les CONséquences © Alle Rechte vorbehalten
Mesure les CONséquences

Tipps

Was können Sie als Zeuge tun?

  • Schauen Sie nicht weg, wenn Sie Zeuge eines Vandalenakts auf öffentliche oder private Einrichtungen werden.
  • Greifen Sie nie selbst ein! Gewalt gegen Sachen kann leicht auch zu Gewalt gegen Personen werden.
  • Beobachten Sie das Geschehen genau und stellen Sie sich als Zeuge zur Verfügung.
  • Melden Sie Ihre Feststellungen sofort der Polizei über die Notrufnummer 117.
  • Fotografieren Sie wenn möglich den Schaden und erstatten Sie sofort Strafanzeige.

 

Ähnliche News