Zurück

Prävention

Zurück

Innerhalb der Kantonspolizei sind mehrere Dienste und Sektoren zuständig für die Prävention in den Bereichen Verkehr und Kriminalität. Sie gehört zu den Hauptaufgaben der Polizei.

Der Sektor Kommunikation und Prävention beantwortet Ihre Fragen zu diesen Themen. Er steht zur Verfügung während den Bürozeiten: T +41 26 305 16 13, E-Mail pressepolice@fr.ch.

Auf Anfrage kann auch ein kostenloser Hausbesuch vereinbart werden.

Ebenfalls können Vereine, Unternehmen, Klubs usw. von Kursen oder Vorträgen in diesen Bereichen profitieren.

Prävention gegen Diebstahl

Präventionsratschläge zur Bekämpfung von Diebstählen

Diebstahl

Tipps

  • Tragen Sie so wenig Bargeld wie möglich auf sich.
  • Lassen Sie sich nicht von Fremden in Ihr Portemonnaie schauen.
  • Legen Sie Ihr Portemonnaie beim Bezahlen nie aus der Hand.
  • Zahlen Sie wo immer möglich mit der Karte (Bank-, Post- oder Kreditkarte).
  • Bewahren Sie den PIN-Code und die (Kredit-) Karte immer getrennt auf.
  • Decken Sie bei der Eingabe des PIN-Codes das Tastenfeld des Geldautomaten immer mit der Hand ab und zählen Sie das Geld nicht
  • offen vor anderen Menschen.
  • Verteilen Sie Wertsachen auf verschiedene Innentaschen.
  • Tragen Sie Ihre Handtasche verschlossen auf der Körpervorderseite.
  • Lassen Sie Ihre Taschen oder Koffer nie unbeaufsichtigt.

 

Einbruch in Fahrzeug

Tipps

  • Nehmen Sie immer alle Wertgegenstände mit. Der Koffer dient nicht zur sicheren Aufbewahrung von Wertgegenständen.
  • Schliessen Sie die Fenster und das Schiebedach.
  • Schliessen Sie beim Verlassen Ihres Fahrzeugs die Türen und den Kofferraum immer ab.
  • Nehmen Sie Ihre Ausweise und die Autopapiere mit.
  • Verschliessen Sie Ihren Wagen auch in geschlossenen Garagen.
  • Benutzen Sie einen abschliessbaren Dachgepäckträger.

 

Fahrzeugdiebstahl

Tipps

  • Ziehen Sie den Zündschlüssel ab und sperren Sie das Lenkrad, wenn Sie Ihren Wagen verlassen.
  • Der Einbau eines Alarmsystems kann sich lohnen.
  • Sie können an Ihrem Auto auch eine Scheibengravur anbringen lassen.
  • Für Autoradios und Felgen gibt es spezielle Sicherheitssysteme: Informieren Sie sich bereits beim Kauf.

 

Fahrraddiebstahl

Tipps

  • Zu jedem Velo gehört ein Sicherheitsschloss.
  • Legen Sie eine Kette um die Räder und den Rahmen. Befestigen Sie diese an einem im Boden verankerten Gegenstand.
  • In Gruppen können Velos auch zusammengeschlossen werden.
  • Bewahren Sie das Velo nach Möglichkeit in einem geschlossenen Raum auf.
  • Notieren Sie die Marke und die Rahmennummer.
  • Wenn Sie Ihr Velo mit dem Auto transportieren, benutzen Sie auch dort ein sicheres Schliesssystem

 

Bootsmotorendiebstahl

Tipps

  • Sichern Sie den Motor mit einem Schloss, oder überwintern Sie ihn an einem sicheren Ort.
  • Entfernen Sie alle Wertgegenstände vom Boot.
  • Notieren Sie die Serien-Nr., Marke, Hubraum, spezielle Merkmale und machen Sie Fotos des Motor. 
  • Melden Sie jedes verdächtige Verhalten unverzüglich der Polizei.
  • Nach einem Diebstahl NICHTS BERÜHREN, damit die Spuren nicht verwischt werden.

 

Verwandte Dokumente

Ähnliche News