Für Schüler/innen der Orientierungsstufe

Möchten Sie eine Ausbildung finden, die Ihren Zukunftsplänen entspricht? Ihre Interessen, Ihre Kompetenzen und Ihre Motivation besser kennen? Unterstützung in der Berufswahl oder der Wahl einer Ausbildung erhalten? Eine Lehrstelle finden? Eine Zwischenlösung finden?

In den Orientierungsschulen wird die Berufswahl-Vorbereitung von der Klassenlehrperson in enger Zusammenarbeit mit der regionalen Berufsberatungsstelle durchgeführt. Alle Angebote haben zum Ziel, die Jugendlichen im Berufswahl-Prozess zu begleiten und zu fördern. Was auch immer Ihr Anliegen ist, die Berufsberater und Berufsberaterinnen stehen Ihnen mit ihrem Fachwissen gerne zur Seite.

Stipendium für Studium und Lehre

Stipendien  sind einmalige oder wiederkehrende Beiträge, welche bei normalem Verlauf der Ausbildung nicht zurückbezahlt werden müssen.

Prinzip der Ausbildungsfinanzierung

Das Gesetz über die Stipendien und Studiendarlehen geht vom Grundsatz aus, dass die Finanzierung der Ausbildung in erster Linie Sache der Eltern und der Person in Ausbildung ist.

Auf eine entsprechendes Gesuch hin, kann das Amt Ausbildungsbeiträge gewähren, wenn

  • Sie eine anerkannte Ausbildung absolvieren (Berufslehre oder Studium),
  • Ihre finanziellen Möglichkeiten und die Ihrer Eltern nicht ausreichen,
  • Sie die Eingangsvoraussetzungen, welche unter dem Stichwort Stipendien oder Darlehen finden aufgeführt sind, erfüllen.

Alle minder- oder volljährigen Personen, die ihren stipendienrechtlichen Wohnsitz  im Kanton Freiburg haben, können ein Gesuch einreichen, sofern sie eine Ausbildung absolvieren, die mit einem eidgenössischen oder kantonalen Diplom abschliesst (anerkannte Ausbildungen).

Ähnliche News