Besonderer Bildungsbedarf

Obligatorische Schule. Jedes Kind hat das Recht, einen Unterricht zu erhalten, der seinem Alter und seinen Fähigkeiten entspricht. In diesem Sinn unterstützt und fördert die Schule Schülerinnen und Schüler mit besonderen schulischen Bedürfnissen mit geeigneten pädagogischen Massnahmen individueller und kollektiver Art oder mit einer angepassten Unterrichtsorganisation.
Integrative Lösungen werden separierenden Lösungen vorgezogen, wobei das Wohl und die Entwicklungsmöglichkeiten der betreffenden Schülerinnen und Schüler beachtet sowie das schulische Umfeld und die Schulorganisation berücksichtigt werden.


Sportlich talentierte oder künstlerisch begabte Schülerinnen und Schüler

Dank dem Förderprogramm Sport-Kunst-Ausbildung können von der Direktion anerkannte Nachwuchstalente im Sport oder in künstlerischen Bereichen von einem angepassten Stundenplan sowie zusätzlich von besonderen Unterstützungsmassnahmen profitieren

Sportlich talentierte oder künstlerisch begabte Schülerinnen und Schüler

Dank dem Förderprogramm Sport-Kunst-Ausbildung können von der Direktion anerkannte Nachwuchstalente im Sport oder in künstlerischen Bereichen von einem angepassten Stundenplan sowie zusätzlich von besonderen Unterstützungsmassnahmen profitieren.

Dazu wurde ein Antragsverfahren mit entsprechenden Kriterien erarbeitet.

Zusätzliche Informationen zum Förderprogramm Sport-Kunst-Ausbildung finden Sie auf der Webseite des Amts für Sport (SpA).

Ähnliche News