... Antworten auf meine Sorgen als Mitarbeiter/in

Sind Sie Mitarbeiter/in des Staates Freiburg und beschäftigt Sie ein Problem am Arbeitsplatz ?
Bitte wählen Sie das Thema aus, das Sie im Moment betrifft:

Stress und Burnout?

Unterstützung für das Personal des Staates Freiburg bei Stress und/oder Burnout.

Ihre Situation
  • Sie versinken in Arbeit, wissen nicht mehr, wie Sie mit der Situation umgehen sollen, und ihre Gesundheit leidet darunter?
  • Sie leiden unter Schlafstörungen, sind gereizt, motivationlos, ... Sie sind ratlos und fragen sich, wie Sie damit fertig werden sollen?

 

Unsere Unterstützung

Warten Sie nicht, bis es zu spät ist.

Es ist unser gemeinsames Ziel, dass Sie sich wieder erlauben, sich Sorge zu tragen. Der Espace Gesundheit-Soziales hilft Ihnen im Umgang mit Stress durch Unterstützung, Reflexion und neuen Strategien:

  • Individuelles Gespräch und psychosoziale Unterstützung
  • Entwicklung von persönlichen Strategien für die Bewältigung einer Situation
  • Festlegen von individuellen Prioritäten
  • Weiterleiten an andere Fachstellen
  • Unterstützung für die Diskussion mit Vorgesetzten oder HR-Verantwortlichen
  • ...

 

Kontaktieren Sie uns per Telefon unter 026 305 59 55, E-Mail (ess@fr.ch) oder mit dem dafür vorgesehenen Kontaktformular.

 

Interventionsbeispiel des EGS
  • Meine Ausgangssituation
«Ich fühle mich von meiner Arbeit komplett überfordert. Der Stapel mit Dossiers wächst ständig und ich weiss nicht, wo ich anfangen soll. Ich bin an einem Punkt angekommen, wo ich an nichts anderes denken kann, auch zu Hause nicht. Ich kann Nachts nicht mehr schlafen und mich tagsüber nicht konzentrieren. Ich befinde mich in einem Teufelskreis und habe Angst vor einer Arbeitsunfähigkeit.»
  • Durchgeführte Aktionen
«Der Berater des Espace Gesundheit-Soziales half mir, selbstbewusster aufzutreten und ein Treffen mit meinem Vorgesetzten vorzubereiten, bei welchem ich meine Schwierigkeiten sagen konnte. Der Vorgesetzte wird sehen, was er tun kann. Gleichzeitig arbeite ich mit dem Espace Gesundheit-Soziales weiter an Methoden zur Stressbewältigung und für meine Schlafstörungen bin ich bei meinem Arzt in Behandlung.»

 

Weitere Artikel des Espace Gesundheit-Soziales

Ähnliche News