FAQ - Die häufig gestellten Fragen

FRIAC - FAQ
FRIAC - FAQ © Tous droits réservés
1. Wie kann ich auf FRIAC zugreifen ?
Hier können Sie auf die Anwendung FRIAC zugreifen: https://friac.fr.ch/
 

 

2. Wie kann ich ein Konto einrichten ?
Unter der Rubrik "Tutorials" finden Sie unter anderem eine Anleitung zur Erstellung eines persönlichen Benutzerkontos für FRIAC.
 

 

3. Ich habe mein Passwort vergessen. Wie kann ich es zurücksetzen?
Bitte wenden Sie sich an den Kundendienst des Kantons Freiburg unter der Telefonnummer +41 26 304 24 00.
 

 

4. Kann ich Dritten Zugang zu meinem Dossier geben?
Ja, sofern die betroffene Person ebenfalls ein persönliches FRIAC-Konto besitzt. Bitte beachten Sie: Wenn Sie jemandem Zugang zu Ihrem Dossier geben, geben Sie dieser Person Zugang zu allen Informationen im Dossier. Wie Sie genau vorgehen müssen, um einer Drittperson Zugang zu geben, ist im entsprechenden unter der Rubrik "Tutorials" erklärt.
 

 

5. Wann beginnt das Baubewilligungsverfahren ?
Baubewilligungsverfahren und Verfahren für ein Vorprüfungsgesuch beginnen, sobald die Gemeinde das Papierdossier erhalten hat.
 

 

6. Wie kann ich den Bearbeitungsstand meines Gesuchs bzw. den Stand des Verfahrens verfolgen ?
Mit FRIAC können Sie den Bearbeitungsstand Ihres Dossiers jederzeit abfragen (Menü am linken Bildschirmrand). Weitere Informationen finden Sie unter der Rubrik "Tutorials".
 

 

7. Wo und wie kann ich Baubewilligungsgesuche während der öffentlichen Auflage einsehen ?
Wenden Sie sich bitte hierfür an die betroffene Gemeinde.

 

 
8. Wie wird der Entscheid über das Baubewilligungsgesuch übermittelt ?
Grundsätzlich gibt die Behörde ihren Entscheid auf elektronischem Weg bekannt.

 

 
9. Kann ein Dossier nach dessen Übermittlung an die Gemeinde geändert werden ?
Nach der Übermittlung des Dossiers an die Gemeinde kann es nicht mehr geändert werden. Wenn Sie eine Änderung anbringen wollen, müssen Sie einen Antrag bei der Gemeinde stellen. Die Gemeinde wird dann entweder das Dossier zur Anpassung zurückschicken oder eine neue öffentliche Auflage verlangen.

Ähnliche News