Die landwirtschaftlich genutzten Böden stehen immer mehr unter Druck, was ihre Fruchtbarkeit bedrohen kann. Dabei sind besonders die Erosion, die Bodenverdichtung und unangepasste Bewirtschaftung von Bedeutung.

Landwirtschaftliche Böden
Landwirtschaftliche Böden © 2018 Amt für Umwelt - Staat Freiburg

Der Kanton Freiburg unterstützt, schult und ermutigt Landwirte und Auszubildende beim Anwenden von bodenschonenden Anbautechniken. Er verfolgt auch die chemische und biologische Entwicklung der Böden mit dem Bodenbeobachtungsnetz FRIBO.

Das Amt für Landwirtschaft und das Landwirtschaftliche Institut Grangeneuve führen und begleiten die verschiedenen Aufgaben.

Aufgaben des Landwirtschaftamts

  • ÖLN-Kontrollen
  • Beiträge für Direktsaat
  • Prüfung der Raumplanungs- und Baubewilligungsgesuche
Aufgaben des landwirtschaftlichen Instituts Grangeneuve

  • Berufliche Ausbildung in Naturberufen
  • Landwirtschaftliche Beratung
  • Weiterbildung, Interessengruppen
  • Bodenbeobachtung im landwirtschaftlichen Gebiet (landwirtschaftliche FRIBO-Standorte)
  • Leitung des Bodenbeobachtungsnetzes FRIBO
Messung der Bodenfeuchte
Bodenfeuchte
Bodenfeuchte © Alle Rechte vorbehalten
Bodenfeuchte

Ähnliche News