Die Validierung von Bildungsleistungen ist ein Weg für Erwachsene, ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein eidg. Berufsattest (EBA) zu erwerben ohne einen vollständigen formalen Bildungsgang zu durchlaufen. In diesem Qualifikationsverfahren werden Bildungsleistungen aus beruflicher oder ausserberuflicher Praxiserfahrung nachgewiesen.

Was ist die Validierung von Bildungsleistungen?

Die Validierung von Bildungsleistungen ist ein Weg für Erwachsene, ein eidg. Fähigkeitszeugnis (EFZ) oder ein eidg. Berufsattest (EBA) zu erwerben ohne einen vollständigen formalen Bildungsgang zu durchlaufen. In diesem Qualifikationsverfahren werden Bildungsleistungen aus beruflicher oder ausserberuflicher Praxiserfahrung nachgewiesen.

Die Validierungsverfahren im Kanton Freiburg werden ausschliesslich in französischer Sprache durchgeführt. Dank einer interkantonalen Vereinbarung ist es allerdings möglich, ausserhalb des Kantons Freiburg zu einem Verfahren zur Validierung von Bildungsleistungen zugelassen zu werden. Dafür muss vorher unbedingt eine Genehmigung des Amtes für Berufsbildung eingeholt werden.
Ansprechperson: Albert Studer, Tel. +41 26 305 41 16 oder albert.studer@fr.ch.

Auf Berufsberatung.ch > Validierungsverfahren Kantone, finden Sie eine Übersicht der Angebote nach Berufen.

Séance d'information VAE ASE

/!\ En raison de la situation actuelle, la séance d'information est annulée !

Pour toute information veuillez contacter Mme Cinzia Di Ferro au 026 305 41 12 ou par mail cinzia.diferro@fr.ch.

-----

En collaboration avec l'OrTra santé-social et le Service de la formation professionnelle (SFP), une séance d'information sur la validation des acquis et de l'expérience  (VAE) pour le métier d'Assistant/e socio-éducatif/-ve est organisée le lundi 30 mars 2020.

Cette séance est ouverte à toute personne intéressée. Une inscription est souhaitée pour des raisons d'organisation.