Die Vereinigung des Kantonalen Berufsbildungszentrums (VKBS) fördert die duale Ausbildung im Kanton Freiburg durch den Bau, den Unterhalt und den Betrieb der Räumlichkeiten und Einrichtungen, die für die Berufsbildung bestimmt sind.

Immobilienstrategie - Umsetzung

4 sites ACPC en l'an 2030 - 4 Standorte der VKBS im Jahr 2030
Agrandir 4 sites ACPC en l'an 2030 - 4 Standorte der VKBS im Jahr 2030 © Alle Rechte vorbehalten
4 sites ACPC en l'an 2030 - 4 Standorte der VKBS im Jahr 2030

Nur noch 4 Standorte der VKBZ im Jahre 2030

Die Räumlichk­ei­ten und Ein­rich­tun­gen der VKBZ sind zurzeit auf 15 Stand­or­te ver­teilt. Einige dieser Anlagen sind gemietet, wie z.B. das Gebäude, in dem das Interprofessionelle Weiterbildungszentrum (IWZ) untergebracht ist.

Ge­mäss der Im­mo­bi­li­en­stra­te­gie, welche an der Generalversammlung vom 23. Juni 2020 verabschiedet wurde, werden die Räum­lich­kei­ten der VKBZ nun auf 4 Stand­or­te verteilt, die Ei­gen­tum der VKBZ sind.

Die Ge­bäu­de, auf dem Gelände "Hinter den Ringmauern" in Frei­burg, be­her­ber­gen in Zukunft

  • Das Amt für Berufsbildung (BBA)
  • Die Kaufmännische Berufsfachschule Freiburg (KBS)
  • Die Gewerbliche und Industrielle Berufsfachschule (GIBS)
  • Die Berufsfachschule Soziales - Gesundheit (ESSG)

Die "Ecole professionnelle artisanale et commerciale (EPAC)" in Bulle bleibt un­ver­än­dert.

In Cour­te­pin sind die Werkstätten der überbetrieblichen Kurse (üK) für die Mau­rer, Maler und Plat­ten­le­ger im Bau und wird ab dem Jahr 2021 die ersten Lernenden aufnehmen.

Das künftige Gebäude in Villaz-St-Pierre wird die Werkstätten der überbetrieblichen Kurse (üK) der Elektro-, Holz-, Automobil-, Carosserie-, Metallberufe, Berufe der Gebäude- und Industrietechnik, Küchen- und Hotellerie-, Gesundheit und Soziales- sowie Coiffeur Berufe. Die Übernahme der Räumlichkeiten ist für den Beginn des Schuljahres 2024 geplant.

 

Planung in Phasen

Die Umsetzung der Immobilienstrategie wird in 3 Phasen durchgeführt.

Phase 1

  • Bau in Courtepin
  • Räumlichkeiten verfügbar ab Schuljahr 2021/2022

Phase 2

  • Bau in Villaz-Saint-Pierre
  • Räumlichkeiten verfügbar ab Schuljahr 2024/2025

Phase 3

  • Erhöhung der Gebäude auf dem Gelände "Hinter den Ringmauern"
  • Im Entwurf

Phase 1 - Gelände für die überbetrieblichen Kurse (üK) in Courtepin

Gebäude für die überbetrieblichen Kurse der Berufe Maurer, Maler und Plattenleger.

Bau- und Planungsgeschichte:

     August 2019       : Totalunternehmervertrag mit dem Freiburger Unternehmerverband

     November 2019  : Veranstaltung: Grundsteinlegung 

     Frühjahr 2021     : Abschluss der Arbeiten und Inbetriebnahme der Infrastruktur

     Sommer 2021     : Umzug

Projet du bâtime - Gebäudeprojekt
Agrandir Projet du bâtime - Gebäudeprojekt © Alle Rechte vorbehalten
Projet du bâtime - Gebäudeprojekt
Plan de situation - Lageplan
Agrandir Plan de situation - Lageplan © Alle Rechte vorbehalten
Plan de situation - Lageplan
Pose de la première pierre - Legen des Grundsteins
Agrandir Pose de la première pierre - Legen des Grundsteins © Alle Rechte vorbehalten
Pose de la première pierre - Legen des Grundsteins
Avancée de la construction - Bauvortschritt
Agrandir Avancée de la construction - Bauvortschritt © Alle Rechte vorbehalten
Avancée de la construction - Bauvortschritt

Phase 2 - Gelände für die überbetrieblichen Kurse (üK) in Villaz-Saint-Pierre

Bau- und Planungsgeschichte :

     2015 bis 2018     : Suche eines geeigneten Standortes

     Oktober 2018      : Organisation der Studienaufträge

     Mai 2020             : Vorschlag durch das Expertenkollegium des Preisträgers

     Juni 2020            : Vernissage der Projekte

                                     Die Preisträger sind:

                                            IMPLENIA AG in Freiburg (Generalunternehmer)

                                            VIVIER AG (Grundstückbesitzer)

                                            DEILLON DELLEY ARCHITECTES in Bulle (Architektur)

                                            THOMAS JUNDT INGENIEUR SCIVILS AG in Carouge (Bauingenieur)

                                            PIERRE CHUARD AG in Freiburg (Heizungs-/Lüftungstechnik)

                                            DUCHEIN AG in Villars-sur-Glâne (Sanitärtechnik)

                                            CHRISTIAN RISSE AG in Givisiez (Elektroinstallation)

     September 2020 : Unterzeichnung des Vertrages

     Januar 2021        : Einreichen des Baugenehmigungsantrages

     April 2021            : Erhalt der Baugenehmigung

     Juli 2021              : Baubeginn

     Frühjahr 2024      : Abschluss der Arbeiten und Inbetriebnahme der Infrastruktur

     Sommer 2024     : Umzug

Projet du bâtiment CIE à Villaz-Saint-Pierre - Projekt des überbetrieblichen Gebäudes in Villaz-Saint-Pierre
Agrandir Projet du bâtiment CIE à Villaz-Saint-Pierre - Projekt des überbetrieblichen Gebäudes in Villaz-Saint-Pierre © Alle Rechte vorbehalten
Projet du bâtiment CIE à Villaz-Saint-Pierre - Projekt des überbetrieblichen Gebäudes in Villaz-Saint-Pierre
Direktionen / zugehörige Ämter
Herausgegeben von Vereinigung des Kantonalen Berufsbildungszentrums

Letzte Änderung : 20/07/2021