Alle nachfolgenden Informationen betreffen das Lehrpersonal der EKSD

Allgemeine Vorgehensweise

Bei Abwesenheit wegen Krankheit oder Unfall muss die Mitarbeiterin/der Mitarbeiter ab dem vierten aufeinander folgenden Tag der/dem Vorgesetzten unverzüglich ein Arztzeugnis vorlegen.

Eine Arbeitsunfähigkeit, die am Freitag beginnt und am darauffolgenden Montagabend endet, entspricht einer Abwesenheit von 4 Tagen und erfordert deshalb ein Arztzeugnis.

Auf unbestimmte Dauer ausgestellte Arztzeugnisse müssen regelmässig erneuert werden.

Eine ununterbrochene Arbeitsunfähigkeit während mindestens 30 Tagen oder kürzere, aber wiederholte krankheitsbedingte Abwesenheiten während eines Jahres gelten als Kriterium für eine Meldung zur Früherfassung bei der kantonalen IV-Stelle (vgl. Formular «IV-Früherfassung»). Darüber hinaus können die Direktion, die Schule oder das Amt für Personal und Organisation jederzeit verlangen, dass sich die Mitarbeiterin oder der Mitarbeiter einer Untersuchung durch die Vertrauensärztin oder den Vertrauensarzt des Staates unterzieht. 

 

Ein Unfall muss auf folgender Weise gelmeldet werden: 

  • Zyklus 1 und 2

Ein Unfall muss innerhalb einer Frist von 3 Tagen dem Sekretariat des Amtes für Ressourcen (026 305 12 06) gemeldet werden, damit das Versicherungsformular ausgefüllt werden kann (Das Formular wird vom Sekretariat des RA online ausgefüllt).

Bevor das Sekretariat des RA benachrichtigt wird, muss die Lehrperson jedoch ihren Arzt aufsuchen!

  • Zyklus 3

Ein Unfall muss innerhalb einer Frist von 3 Tagen dem Sekretariat der Orientierungsschule gemeldet werden, damit das Versicherungsformular ausgefüllt werden kann (Das Formular wird vom Sekretariat der OS online ausgefüllt).

Bevor das Sekretariat der OS benachrichtigt wird, muss die Lehrperson jedoch ihren Arzt aufsuchen!

Rechtsgrundlagen

StPR

    Art. 76 Feststellung der nicht beruflich bedingten Krankheit – Bei Abwesenheit

    Art. 77 Feststellung der nicht beruflich bedingten Krankheit – Beeinträchtigte Arbeitsleistung

Herausgegeben von Amt für Ressourcen

Letzte Änderung : 17/03/2021