Gesundheit und Sicherheit am Arbeitsplatz

Das kantonale Arbeitsinspektorat berät, informiert und sensibilisiert Arbeitgeber und Arbeitnehmende im Bereich der Prävention beruflicher Risiken. Es führt Kontrollen durch, um sicherzustellen, dass die Bestimmungen des Arbeitsgesetzes (ArG) und seiner Verordnungen (ArGV 1 bis 5) sowie das Bundesgesetz über die Unfallversicherung (UVG) und die Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten (VUV) eingehalten werden.

Arbeits- und Ruhezeit

Die Arbeitsinspektorinnen und -inspektoren beraten Sie und kontrollieren, ob die gesetzlichen Arbeitszeiten eingehalten werden. Ausserdem stellen Sie die Bewilligungen für Nacht- und Sonntagsarbeit sowie für ununterbrochenen Betrieb und für Schichtbetrieb aus.

Gesundheitsschutz der Arbeitnehmenden

Die Arbeitsinspektorinnen und -inspektoren helfen dabei, beruflichen Risiken (physische, chemische, biologische, psychische und ergonomische Belastungen) vorzubeugen und die Gesundheit von Schwangeren und von jugendlichen Arbeitnehmenden zu schützen.

Arbeitsräume

Vor dem Bau oder Umbau seines Betriebs muss der Arbeitgeber sein Projekt den zuständigen kantonalen Amtsstellen vorlegen, denn um die Gesundheit und Sicherheit der Angestellten zu gewährleisten, müssen gewisse Vorschriften beachtet werden.

Arbeitsräume richtig einrichten

Kontakt

Amt für den Arbeitsmarkt - AMA
Abteilung Arbeitsmarkt
Arbeitsinspektorat
+41 26 305 96 75
ict@fr.ch