Qualität der Fliessgewässer Obere Saane, Jaunbach, Serbache und Sionge

6. März 2018 -12h30

Das Amt für Umwelt führt seit den 1980er Jahren biologische und chemische Untersuchungen zur Beurteilung des Zustands der Freiburger Fliessgewässer durch. Soeben wurden die hydrobiologischen und chemischen Daten, die im Jahr 2015 in der Oberen Saane, dem Jaunbach, der Serbache und der Sionge erfasst wurden auf der Webseite veröffentlicht. Die Qualität dieser Fliessgewässer ist im Allgemeinen gut.

Obere Saane
Obere Saane © Alle Rechte vorbehalten

Die Berichte über die Kampagnen 2015 machen eine Bestandsaufnahme der Qualität der vier Einzugsgebiete und bewerten deren Entwicklung seit den letzten Untersuchungen (2008 für Sionge, Jaunbach und Serbache, 2009 für Obere Saane).

  • Die Wasserqualität der Oberen Saane und ihrer Zuflüsse ist sehr gut und entspricht den gesetzlichen Anforderungen, mit Ausnahme von zwei Stationen mit einem Gehalt an gelöstem organischem Kohlenstoff, der leicht über den gesetzlichen Anforderungen ist.
  • Der Jaunbach und seine Nebenflüsse haben eine gute bis sehr gute Qualität und erfüllen, mit Ausnahme einer Station, die gesetzlichen Ziele.
  • In der Sionge und ihren Zuflüssen weist die Wasserqualität fast systematisch einen Überschuss an gelöstem organischem Kohlenstoff mit lokal zu hoher Phosphorkonzentration auf. Allerdings zeigt die Analyse der Entwicklung der biologischen Wasserqualität zwischen 2008 und 2015, mit Ausnahme einer Station, einen Trend zur Verbesserung an.
  • Die Wasserqualität ist allgemein im gesamten Einzugsgebiet der Serbache gut, mit einer zu hohen Konzentration an organischem Kohlenstoff bei jeder Station.

Für weitere Informationen:

http://www.fr.ch/eau/de/pub/dokumentation/gewaesser/qualitaet_fliessgewaesser.htm

Ähnliche News