News

PUBL - ASF: Lieferung vom 18. Mai 2018

Die Lieferung der Amtlichen Sammlung des Kantons Freiburg (ASF) vom 18. Mai 2018 ist jetzt im Internet.

Mehr...

RUBD - Fahrplanentwurf 2019: Der RegioExpress Bulle-Bern wird Düdingen bedienen

Ab dem 9. Dezember 2018 werden die Züge des RegioExpress Bulle-Bern in Düdingen halten. Dies ist die wichtigste Neuerung des Fahrplanentwurfs 2019. Daneben wird der Halbstundentakt der S1 Bern-Fribourg/Freiburg in die Abendstunden verlängert und an den Wochenenden gibt es ab Freiburg und Bulle ein Nachtbusangebot. Vom neuen Fahrplanentwurf, der vom 28. Mai bis 17. Juni 2018 öffentlich aufgelegt wird, wird namentlich der Sensebezirk profitieren.

Mehr...

KG - Rechtsprechung des Kantonsgerichts

Urteil publiziert am 17. Mai 2018 auf der Suchmaschine Tribuna Publikation

Mehr...

KG - Rechtsprechung des Kantonsgerichts

Urteile publiziert am 16. Mai 2018 auf der Suchmaschine Tribuna Publikation

Mehr...

GSD - Der Juni im Zeichen der Spielsucht

Freiburg empfängt im Rahmen eines internationalen Symposiums über die Glücksspielsucht vom 27. bis 29. Juni 2018 300 Fachpersonen aus dem Gesundheits- und Sozialwesen. Gleichzeitig wird die Öffentlichkeit zu einer interaktiven "Roadshow" auf dem Python-Platz eingeladen und für Eltern werden Sensibilisierungsworkshops zum Umgang mit Bildschirmen angeboten.

Mehr...

GSD - Früherkennung von sexuell übertragbaren Infektionen (STI)

Der Anstieg von sexuell übertragbaren Infektionen (STI) erfordert eine stärkere Information zu Präventions- und Schutzmassnahmen. In diesem Rahmen nehmen die Freiburger Fachstelle für sexuelle Gesundheit (FFSG) und das Zentrum "Empreinte" an der Kampagne "Männer, die Sex mit Männern haben (MSM)" der Aids-Hilfe Schweiz teil.

Mehr...

GFB - SEXUELLE BELÄSTIGUNG: Medien, Realität und öffentliche Meinung

Runder Tisch am 23. Mai 2018, 18.30 Uhr, Universität Pérolles, PER 21, Auditorium D230. Der Runde Tisch ist für ALLE offen.

Mehr...

SR - Freiburger Staatsrat unterstützt das Geldspielgesetz

Der Freiburger Staatsrat unterstützt das Geldspielgesetz, über das am kommenden 10. Juni abgestimmt wird. Dieses von den eidgenössischen Räten verabschiedete Gesetz entspricht den Vorgben nach Artikel 106 der Verfassung, wonach die Reingewinne aus Geldspielen für gemeinnützige Zwecke verwendet werden müssen. Diese Voraussetzung schliesst faktisch private Anbieter aus dem Ausland aus, die ihr Spielangebot zu rein lukrativen Zwecken betreiben. Mit diesem Gesetz können nicht nur der Schutz der Bevölkerung, sondern auch die Präventivmassnahmen gegen exzessives Spiel sowie die Behandlungsmöglichkeiten für spielsüchtige Personen verstärkt werden.

Mehr...

SR - Martine Stoffel ist die neue kantonale Beauftragte für Öffentlichkeit und Transparenz

Auf Stellungnahme der kantonalen Öffentlichkeits- und Datenschutzkommission hat der Staatsrat Martine Stoffel zur kantonalen Beauftragten für Öffentlichkeit und Transparenz ernannt. Sie tritt die Nachfolge von Annette Zunzer Raemy an, die ihr Amt aus privaten Gründen aufgibt.
Auf Stellungnahme der kantonalen Öffentlichkeits- und Datenschutzkommission ernennt der Staats-rat Martine Stoffel zur kantonalen Beauftragten für Öffentlichkeit und Transparenz. Ihr Pensum umfasst 50 Stellenprozente. Sie ist zurzeit wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Dienststelle für Evaluation und Qualitätsmanagement beim Rektorat der Universität Freiburg.

Mehr...

Pages: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>