News

Staatsvoranschlag 2018: recht optimistisch und zukunftsgerichtet

Mit 0,2 Millionen Franken Gewinn weist der Voranschlag 2018 des Staates Freiburg ein ausgeglichenes Ergebnis aus. Insbesondere dank erfreulicher Mehreinnahmen aus den Steuern der juristischen Personen können nicht nur die bisherigen Leistungen konsoldiert, sondern auch die strategischen Stossrichtungen der Regierung verfolgt werden, nämlich ein ehrgeiziges Investitionsprogramm, die Umsetzung der Digitalisierungsstrategie sowie der Ausbau der Mobilität.

Mehr...

Berufe für Milch- und Lebensmitteltechnologie: 69 neue Diplomandinnen und Diplomanden

Grangeneuve, das Landwirtschaftliche Institut des Kantons Freiburg feiert am 29. September 69 neue Diplomandinnen und Diplomanden, die im Bereich Milch- und Lebensmitteltechnologie ihre Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben.

Mehr...

STEP: Bundesbern muss die Freiburger Projekte unterstützen, damit der Kanton seine Entwicklung antizipieren kann

Der Viertelstundentakt in der Agglomeration Freiburg, je eine neue Haltestelle in Agy und Avry sowie eine 3. Direktverbindung zwischen Lausanne und Bern: Diese Projekte sind unerlässlich für die Entwicklung des Kantons Freiburg und die Befriedigung der steigenden Nachfrage infolge des in den nächsten Jahren erwarteten Bevölkerungswachstums. Der Staatsrat bedauert, dass der Bundesrat diese Projekte nicht in seine Vernehmlassungsvorlage zum nächsten Bahn-Ausbauschritt aufgenommen hat; denn für den Staatsrat steht fest, dass diese Investitionen für den Kanton nötig sind. Deshalb wird er sich dafür einsetzen, dass die eidgenössischen Räte sie während den Debatten im 2019 hinzufügen.

Mehr...

Die Freiburger Krankenkassenprämien steigen stark an, jedoch weniger stark als der Durchschnitt

Voraussichtlich werden die Krankenversicherungsprämien im Kanton Freiburg 2018 erneut stark ansteigen. Im Durchschnitt werden die Prämien 3,8 % teurer sein. Bei den Kinder- und den Erwachsenenprämien ist der Anstieg im Kanton Freiburg im Vergleich zu den anderen Kantonen der Romandie am moderatesten. Auch heuer schaltet der Kanton eine Website auf, damit die Versicherten ihre Situation analysieren können. Ausserdem können per Telefon nützliche Unterlagen bestellt werden. Schliesslich finden im November mehrere öffentliche Info-Veranstaltungen in der Stadt Freiburg statt.

Mehr...

Preis zum Tag der Zweisprachigkeit 2017: drei Projekte ausgezeichnet

Drei Projekte von Freiburger Schulen wurden mit dem Preis zum Tag der Zweisprachigkeit 2017 ausgezeichnet. Die Kaufmännische Berufsfachschule Freiburg (KBF) und die Fachmittelschule Freiburg (FMSF) erhielten gemeinsam den ersten Preis, der dritte Preis ging an die Berufsfachschule (EMF). Die drei Projekte zeigen die Bedeutung der Zweisprachigkeit im Freiburger Bildungswesen auf und veranschaulichen, wie sich die Möglichkeiten, eine zweisprachige Ausbildung zu absolvieren, ausgeweitet haben.

Mehr...

Weltverhütungstag - 26. September 2017

Jedes Jahr am 26. September feiert die Dachorganisation SEXUELLE GESUNDHEIT Schweiz den Weltverhütungstag. Dieses Jahr stehen die Notfallverhütung und die Zusammenarbeit zwischen den Apotheken und den Fachstellen für sexuelle Gesundheit im Zentrum.

Mehr...

Erfolg des E-Votings in Treyvaux

Diesen Sonntag konnten ausschliesslich die Bürgerinnen und Bürger von Treyvaux bei den eidgenössischen Abstimmungen ihre Stimme über Internet abgeben. Die Première war ein Erfolg.

Mehr...

Landwirtschaftliche Berufsbildung in Grangeneuve - über hundert neue Diplomanden

Das Landwirtschaftliche Institut des Kantons Freiburg in Grangeneuve feiert am 22. September und 3. Oktober 2017 117 neue Diplomandinnen und Diplomanden, die ihre landwirtschaftliche Ausbildung erfolgreich abgeschlossen haben. Angesichts dieser hohen Anzahl führt Grangeneuve zwei Diplomfeiern durch.

Mehr...

Volksabstimmung vom 24. September 2017

Verfolgen Sie die Ergebnisse der eidgenössischen Volksabstimmung #abst17 auf sygev.fr.ch/resultate oder ab 12 Uhr als Live-Tweet auf @Staat_Freiburg.

Mehr...

Neue Chefärztin transversal für Radiologie

An der Spitze der Radiologie des freiburger spitals (HFR) steht künftig eine Frau: Prof. Dr. med. Harriet Thöny wurde zur neuen Chefärztin transversal für Radiologie ernannt. Die erfahrene Fachärztin für Radiologie und engagierte Forscherin wird ihr Amt am 1. Mai 2018 als Nachfolgerin von Prof. Dr. med. Henri-Marcel Hoogewoud antreten.

Mehr...

Pages: << < 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 > >>