News

Agri & Co Challenge - Die Freiburger Stärken gehen international

Der Kanton Freiburg zählt in der Schweiz zu den wichtigsten Akteuren der Lebensmittelindustrie. Vor diesem Hintergrund hat er entschieden, die Agri & Co Challenge zu lancieren, einen internationalen Projektaufruf in den Bereichen Lebensmittel, Landwirtschaft und Biomasse. Mit der Agri & Co Challenge will er seine Spitzenposition nutzen, um auch auf internationaler Ebene eine aktive Rolle zu spielen. Die für innovative Unternehmen bestimmte Agri & Co Challenge wird die vielversprechendsten 15 Projekte mit Preisen im Gesamtwert von 500'000 Franken auszeichnen. Die Kandidaten können ihr Dossier vom 1. März bis 31. Mai 2018 einreichen. Erste Informationen sind ab sofort auf der Website www.agricochallenge.org verfügbar.

Mehr...

Kantonales Programm "Ich ernähre mich gesund und bewege mich ausreichend": neu auch für Jugendliche bis 20 Jahre und Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren

Für die dritte Programmphase des kantonalen Programms "Ich ernähre mich gesund und bewege mich ausreichend" werden 43 Massnahmen zur Förderung von ausgewogener Ernährung und regelmässiger körperlicher Aktivität bei Jugendlichen bis 20 Jahre sowie Seniorinnen und Senioren entwickelt oder umgesetzt.

Mehr...

Nein zur "No Billag"-Initiative - um einen qualitativ hochstehenden Service public, den nationalen Zusammenhalt und eine regionale Abdeckung sicherzustellen

Die Schweizer Bevölkerung ist am 4. März 2018 aufgerufen, über die sogenannte "No Billag"-Initiative zu entscheiden. Die Aufhebung der Radio- und Fernsehgebühren würde die audiovisuelle Medienlandschaft dramatisch verändern und nicht nur die SRG mit ihren Radio- und Fernsehprogrammen, sondern auch die regionalen Sender betreffen. Dass der Beitrag dieser Leistungserbringer zur lokalen und regionalen Berichterstattung, zur journalistischen Vielfalt und zum kulturellen und sportlichen Leben unbedingt nötig ist, braucht nicht mehr bewiesen zu werden. Er wird über das bestehende Gebührensystem möglich gemacht. Der Staatsrat empfiehlt einstimmig, die Initiative abzulehnen.

Mehr...

Um meinen ökologischen Fussabdruck zu verringern, wähle ich Schweizer Produkte aus integriertem oder biologischem Anbau

Nehmen Sie am Wettbewerb teil und gewinnen Sie ein Abonnement an "Unser Biokorb" für ein Jahr oder andere Preise. Es finden mehrere Ziehungen bis August 2018 statt.

Eine Kampagne des AfU für eine verantwortungsbewusste Ernährung zum Schutz der Umwelt

Mehr...

Projekt für zweisprachige Klassenzüge an der Orientierungsschule Murten ab Schuljahresbeginn 2018/19

Die Direktion für Erziehung, Kultur und Sport (EKSD) hat ein von den beiden Schuldirektionen der OS Murten erarbeitetes Konzept für zweisprachige Klassenzüge genehmigt. Das Projekt wird vom Gemeindeverband der Orientierungsschule der Region Murten unterstützt. So wird zu Beginn des Schuljahres 2018/19 eine zweisprachige Klasse an der OS Murten eröffnet, sofern sich genügend interessierte Schülerinnen und Schüler gemeldet haben. Gute Kenntnisse der deutschen und französischen Sprache sind jedoch erforderlich, da diese Schülerinnen und Schüler der 9H in der Lage sein müssen, dem Unterricht in beiden Sprachen zu folgen

Mehr...

Neuorganisation des Justizvollzugs seit 1. Januar in Kraft

Am 1. Januar 2018 ist das neue Gesetz über den Straf- und Massnahmenvollzug in Kraft getreten. Mit dem Gesetz wurden die neue Freiburger Strafanstalt (FRSA), welche die Anstalten von Bellechasse und das Zentralgefängnis umfasst, und das neue Amt für Justizvollzug und Bewährungshilfe geschaffen. Die Reorganisation des Justizvollzugs steigert die Effizienz und Kohärenz in der gesamten Strafverfolgung.

Mehr...

Facharzt für Kardiologie am HFR Tafers ernannt

Dr. med. Mathieu Stadelmann ist ab sofort als Facharzt für Kardiologie am HFR Tafers tätig. Mit der Ernennung des erfahrenen Spezialisten zum Leitenden Arzt kann eine umfassende kardiologische Betreuung der stationären und ambulanten Patienten am HFR Tafers gewährleistet werden.

Mehr...

Die Zulassung zur französischsprachigen Lehrerinnen- und Lehrerbildung für die Sekundarstufe II an der Universität Freiburg bleibt weiterhin beschränkt

Auf Beschluss des Staatsrats bleibt die Zulassung zur französischsprachigen Lehrerinnen- und Lehrerbildung für die Sekundarstufe II an der Universität Freiburg im akademischen Studienjahr 2018/19 weiterhin auf 60 (120 Praktikumseinheiten) beschränkt.

Mehr...

Kantonsapotheker tritt in den Ruhestand

Zehn Jahre nach seinem Amtsantritt als Kantonsapotheker wird Laurent Médioni die Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) Ende Mai 2018 verlassen. Mit seiner offenen und kommunikativen Art prägte er die kontinuierliche Information und den offenen Dialog mit den Mitgliedern des Gesundheitsnetzes in Bezug auf die angemessene Anwendung von Heilmitteln. Gemeinsam mit dem Apothekerverband des Kantons Freiburg hat Laurent Médioni verschiedene innovative Projekte ins Leben gerufen.

Mehr...

Aufsicht über die Gemeindeverbände, stellvertretende Oberamtspersonen - Aktualisierung des Staatsratsbeschlusses

Die Liste der Gemeindeverbände, deren Aufsicht einer stellvertretenden Oberamtsperson obliegt, wurde in der ASF Nr. 52 vom 29. Dezember 2017 publiziert. Dieser nachgeführte Beschluss tritt am 1. Januar 2018 in Kraft.

Mehr...

Pages: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>