News

Anstellung eines Leitenden Arztes für die Allgemeinpsychiatrie des Nordens des Kantons im Bereich Erwachsenenpsychiatrie

Der Verwaltungsrat des Freiburger Netzwerks für psychische Gesundheit (FNPG) hat die Anstellung von Dr. Riccardo Guglielmo als Leitenden Arzt im Bereich Erwachsenenpsychiatrie und -psychotherapie genehmigt. Dr. Guglielmo wird für die Behandlungskette Allgemeinpsychiatrie des nördlichen Kantonsteils verantwortlich sein.

Mehr...

Abbrennen von Feuerwerk - Aufruf auf Vorsicht

Infolge der andauernden und aussergewöhnlichen Trockenheit sowie der hohen Temperaturen, ruft das kantonale Führungsorgan (KFO), in enger Zusammenarbeit mit dem kantonalen Amt für Wald, Wild und Fischerei (WaldA) die Bevölkerung auf, beim Abbrennen von Feuerwerken grösste Vorsicht zu üben. Es ist untersagt private Feuerwerke im Wald und näher als 200 m vom Waldrand abzubrennen. Die offiziellen dafür vorgesehenen Standorte sind zu bevorzugen.

Mehr...

Um meinen ökologischen Fussabdruck zu verringern, kaufe ich ungenormte Früchte und Gemüse (gross, klein, unförmig)

Nehmen Sie am Wettbewerb teil und gewinnen Sie ein Abonnement an "Unser Biokorb" für ein Jahr oder andere Preise.

Eine Kampagne des AfU für eine verantwortungsbewusste Ernährung zum Schutz der Umwelt

Mehr...

Waldbrandgefahr: Bevölkerung wird zur Vorsicht aufgerufen

Infolge des Niederschlagsdefizits seit Februar dieses Jahres und der allgemeinen meteorologischen Lage, hat die Waldbrandgefahr im Kanton Freiburg eine kritische Schwelle erreicht. Demzufolge wird die Bevölkerung zur Vorsicht aufgefordert.

Mehr...

Führungswechsel in der Radiologie

Die Radiologie des HFR Tafers erhält einen neuen Chefarzt. Dr. med. Oliver Rusch, Facharzt für Radiologie mit Subspezialisierung in der interventionellen Radiologie und in der Neuroradiologie, nimmt seine Tätigkeit am 1. August 2018 auf. Gleichzeitig gibt es auch in der Radiologie des HFR Meyriez-Murten einen Führungswechsel: Dr. med. Bastien Pauchard, Oberarzt, übernimmt die Abteilungsleitung.

Mehr...

Bericht des Finanzinspektorats: Das HFR ergreift bereits

Der Verwaltungsrat des freiburger spitals (HFR) nimmt Kenntnis vom Bericht des
Finanzinspektorats, dessen Empfehlungen mit den bereits laufenden Arbeiten zur
Verbesserung des Finanzmanagements und der Kostenrechnung des Spitals
übereinstimmen. Er erinnert daran, dass eine zusätzliche Unterstützung vonseiten des
Staates unerlässlich ist, um eine harmonische Entwicklung des Spitals der Freiburgerinnen
und Freiburger zu gewährleisten.

Mehr...

Finanzmanagement des HFR mit erheblichem Verbesserungspotenzial

Der Staatsrat veröffentlicht zwei Berichte des Finanzinspektorats, den einen über das Audit der Finanzinformationen des freiburger spitals (HFR) und den anderen zur Analyse der vom HFR gewährten Anstellungsgehälter. Die Berichte zeigen von der Kostenrechnung zum Budgetverfahren bis hin zu den Anstellungsgehältern erhebliche Mängel auf. Die Schlussfolgerungen der Berichte stellen das Finanzmanagement des HFR in Frage, und der Staatsrat erwartet Sofortmassnahmen und einen Umsetzungszeitplan bis Ende August 2018.

Mehr...

Die RUBD genehmigt den kantonalen Nutzungsplan blueFACTORY

Die Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion (RUBD) hat den kantonalen Nutzungsplan (KNP) blueFACTORY genehmigt. 2 Einsprachen wurden zurückgezogen. Die RUBD hat die dritte abgewiesen. Innert 30 Tagen kann beim Kantonsgericht (KG) Beschwerde eingereicht werden. Im KNP wird vorgesehen, aus dem blueFACTORY-Gelände ein hochinnovatives, gemischtes Quartier mit Forschung, Bildung, Gewerbe, Dienstleistungen, öffentlichem Nutzen und experimentellen Wohnungen zu machen. Der Standort entspricht einer Lage und Herausforderungen, die von bedeutendem strategischen Interesse für den ganzen Kanton Freiburg sind.

Mehr...

Der Steuerungsausschuss nimmt die nächsten Etappen des Projekts Chamblioux-Bertigny zur Kenntnis

Die Mitglieder des Steuerungsausschusses des Projekts Chamblioux-Bertigny für die Überdeckung des Autobahnabschnitts zwischen den Gemeinden Freiburg, Givisiez, Granges-Paccot und Villars-sur-Glâne und für die Siedlungsentwicklung in diesem Sektor nehmen Kenntnis von den Anfang Jahr ausgeführten Arbeiten und den nächsten Etappen des Projekts. Für die Freigabe der notwendigen Kredite zur Realisierung der ersten Studien dieses grossen Sektors von ungefähr 65 Hektaren wird eine Botschaft an den Grossen Rat verfasst. Mit einem Ideenwettbewerb, finanztechnischen, rechtlichen und technischen Studien zur Umsetzung des gedeckten Einschnitts werden die wesentlichen Weichen für den Projektfortschritt gestellt.

Mehr...

Christian Favre ist der neue Delegierte für Aussenbeziehungen

Der Staatsrat hat den Antrag der Staatskanzlei, Christian Favre als Delegierten für die Aussenbeziehungen bei der Staatskanzlei anzustellen, bestätigt. Er folgt auf Alain Schaller, der beschlossen hat, vorzeitig in den Ruhestand zu gehen.

Mehr...

Pages: << < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>