News

Neuer Direktor für das Amt für Informatik und Telekommunikation

Der Staatsrat hat am 1. Juli 2013 Herrn Philippe Savary zum Direktor des Amtes für Informatik und Telekommunikation (ITA) ernannt. Philippe Savary, Direktionsadjunkt beim Amt für Strassenverkehr und Schifffahrt (ASS) und seit April 2013 auch interimistischer Leiter des ITA, wurde unter 50 Bewerberinnen und Bewerbern ausgewählt.

Philippe Savary
Philippe Savary, 55-jährig, verheiratet und Vater von drei Kindern, arbeitet seit 2002 beim ASS als Abteilungsleiter IT und Schifffahrt sowie als Qualitätsverantwortlicher. Seit April dieses Jahres nimmt er ausserdem zu 60 % die interimistische Leitung des ITA wahr. Um einen möglichst reibungslosen Übergang und die Anstellung seiner Nachfolgerin oder seines Nachfolgers beim ASS zu gewährleisten, arbeitet er vom 1. Juli bis 30. Oktober zu 60 % als Direktor des ITA und zu 40 % beim ASS.

Philippe Savary, der über ein Diplom in Wirtschaftsinformatik der Universität Neuenburg verfügt, arbeitete bei der Generaldirektion der PTT sowie bei der eidgenössischen Zollverwaltung, bevor er 1988 beim damaligen Informatikzentrum des Staates Freiburg angestellt wurde, wo er verschiedene wichtige Projekte leitete, namentlich die Einführung der Unternehmenssoftware SAP. Seine langjährige Erfahrung und seine ausgewiesenen Kompetenzen sind Garanten für den einwandfreien Betrieb und die Leistungsqualität dieses zentralen Dienstes des Staates Freiburg.