News

Staatsrechnung 2011 des Kantons Freiburg: höhere Einnahmen als veranschlagt

Die Staatsrechnung des Kantons Freiburg weist zum zehnten Mal in Folge ein positives Ergebnis aus. Unter Berücksichtigung des ausserordentlichen Aufwands beläuft sich der Überschuss 2011 auf 2,8 Millionen Franken, während der Voranschlag mit einem praktisch ausgeglichenen Haushalt rechnete. Dieses Ergebnis ist im Wesentlichen über den Prognosen liegenden Einnahmen zu verdanken.