News

Start der Internetplattform FriStages

Das Amt für Berufsberatung und Erwachsenenbildung (BEA) und der Freiburgische Arbeitgeberverband (UPCF) haben gemeinsam eine neue Internetplattform www.fristages.ch entwickelt. Dieses neue Angebot soll die Kontaktaufnahme zwischen Unternehmen, die Praktikumsplätze anbieten, und Jugendlichen, die das Berufsleben kennen lernen möchten, erleichtern. Interessierte Jugendliche können sich ab dem 5. September online anmelden und dieses Gratisangebot nutzen

Die im Sommer 2015 entstandene Idee einer Internetplattform zur Unterstützung der Jugendlichen beim Einstieg ins Berufsleben konnte dank der ausgezeichneten Zusammenarbeit zwischen dem Amt für Berufsberatung und Erwachsenenbildung (BEA/EKSD) und dem Freiburgischen Arbeitgeberverband (UPCF) rasch realisiert werden. Das Projekt wurde zudem von der Stiftung zur Förderung der Berufsbildung finanziell unterstützt.

Das Praktikum als Türöffner für den Berufseinstieg

Die richtige Berufswahl ist für Schülerinnen und Schüler der Orientierungsschulen eine der wichtigsten Entscheidungen in ihrem jungen Leben. Ebenso wichtig ist für die Unternehmen die Förderung der Berufe und die Auswahl und Rekrutierung von geeigneten Nachwuchskräften und Lernenden. Über die Praktika lernen sich Unternehmen und Jugendliche gegenseitig kennen und schaffen so die Basis für eine künftige Zusammenarbeit, etwa im Rahmen eines Lehrvertrags.

Ein neues Instrument für die Berufswahl

Die neue Internetplattform FriStages unterstützt die Jugendlichen und die Unternehmen des Kantons bei der ersten Kontaktaufnahme. Die Unternehmen konnten seit dem Monat Juni ihre Praktikumsplätze auf der Internetplattform erfassen. Diese steht auch den Berufsverbänden offen, die dort spezielle Veranstaltungen wie einen Tag der offenen Tür oder Schnuppertage für einen Beruf oder eine Branche veröffentlichen können.

Schülerinnen und Schüler der Orientierungsschule können sich ab Montag, 5. September 2016 auf der Internetplattform www.fristages.ch anmelden und sich für die angebotenen Praktikumsplätze bewerben. Dieses neue Instrument hilft auch den Berufsberaterinnen und Berufsberatern der Orientierungsschulen, die Jugendlichen bei ihrer Suche nach einem Praktikumsplatz zu unterstützen. Derzeit werden bereits zahlreiche Praktikumsplätze auf der Internetplattform angeboten. Diese "Matching-Plattform" soll laufend ausgebaut und weiterentwickelt werden, damit zum einen möglichst viele junge Menschen einen Praktikumsplatz finden und zum anderen die Unternehmen ihren Nachwuchsbedarf abdecken und neue Talente entdecken können.