News

ADOR: Neues Westschweizer Portal für die Berufsberatung Erwachsener

Die Konferenz der Leiterinnen und Leiter von Berufsberatungszentren in der Westschweiz, vereint unter dem Dach der Interkantonalen Erziehungsdirektorenkonferenz der französischen Schweiz und des Tessins (www.ciip.ch), bietet ein Online-Instrument an, um den Bedarf nach Information und Berufsberatung für Erwachsene abzuklären. Mit dem neuen Portal ADOR (Analyse de la Demande d'ORientation) lässt sich ein Profil der Anfrage für eine Berufs- und Laufbahnberatung erstellen; zudem kann unter ador-online.ch ein Besprechungstermin beantragt werden.

Immer weniger Leute haben heutzutage eine geradlinige Karriere; berufliche Neuorientierungen sind praktisch unumgänglich geworden. In einer solchen Situation lässt sich manchmal nicht einfach erkennen, wie gross die Unzufriedenheit am Arbeitsplatz wirklich ist, auf was ein Bedürfnis nach einem Wechsel oder einer beruflichen Veränderung beruht oder welche Aspekte bei der Suche nach Lösungen besonders beachtet werden sollten. Obschon bereits einige Fragebögen zur Berufsberatung existieren, gab es bisher keinen, der sich auf die Bedürfnisse konzentriert.

Das Instrument ADOR füllt diese Lücke und bietet eine Bedarfsanalyse zur Berufs- und Laufbahnberatung an. ADOR hilft Erwachsenen, ihre Bedürfnisse nach Information sowie Berufs- und Laufbahnberatung besser zu erkennen. Das Werkzeug dient aber auch der Institution dazu, ihre Angebote gezielter auszurichten und die Flut der Anfragen leichter zu bewältigen.

Der Online-Fragebogen von etwa 15 Minuten Dauer führt zu einem personalisierten, etwa zehnseitigen Bericht, der individuell ausgewertet und genutzt, aber auch und vor allem mit einer Berufsberaterin oder einem Berufsberater besprochen werden kann.

ADOR wird auf den Internetseiten des Amtes für Berufsberatung und Erwachsenenbildung : www.berufsberatungfr.ch. aufgeschaltet. Der Zugang zu diesem nur auf Französisch vorhandenen Online-Fragebogen ist auch über das nationale Portal www.berufsberatung.ch und direkt über www.ador-online.ch möglich.