Willkommen

Das Kantonsarztamt (KAA) ist das Referenzzentrum für alle möglichen Fragen zur Volksgesundheit und trägt zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit der Bevölkerung des Kantons Freiburg bei. Mit dieser Aufgabe betraut, arbeitet es eng mit anderen öffentlichen Diensten auf Bundes-, Kantons- und Gemeindeebene zusammen und koordiniert seine Aktivitäten, um dem Staatsrat und der Direktion für Gesundheit und Soziales (GSD) die nötigen Informationen und Ratschläge geben zu können.
 
Das KAA sichert im Rahmen seiner Kompetenzen die Information und den Dialog mit der Bevölkerung, den Medien, den Fachleuten, den Institutionen und den öffentlichen oder privaten Einrichtungen. Es richtet seine Aufmerksamkeit auf die aktuellen und künftigen Bedürfnisse im Gesundheitsbereich.


Die Funktion des Kantonsarztes wurde durch das Bundesgesetz über Epidemien „geschaffen“. In der Folge wurde diese Funktion ausgebaut und sind viele weitere Bereiche der öffentlichen Gesundheit miteinbezogen worden. Die Definition der Funktion geht aus dem kantonalen Gesundheitsgesetz vom 16. November 1999 hervor.

News

Schliessung der Asylunterkunft Bösingen

Die befristete Asylunterkunft in Bösingen wird Ende April 2018 geschlossen. Die Asylunterkunft wurde 2015 in der Zivilschutzanlage eröffnet und kann 50 Personen aufnehmen.

Mehr...

Neue Kantonsapothekerin

Sophie Maillard ist die neue Kantonsapothekerin und ersetzt ab Juni 2018 Laurent Médioni.

Mehr...

Ethik-Charta für Personen aus dem Prostitutionsgewerbe

Die beratende Kommission im Bereich der Prostitution hat eine Ethik-Charta für die Akteure des Prostitutionsgewerbes erarbeitet. Die Einhaltung der Charta ist nun Bedingung für die Erteilung einer Bewilligung zum Betrieb eines entsprechenden Etablissements. Ende Januar wurde die Charta den Etablissementverantwortlichen an zwei Informationsabenden vorgestellt.

Mehr...