Die Berufsbildung macht aus Talenten Profis

Das Amt für Berufsbildung (BBA), respektive die Volkswirtschaftsdirektion (VWD) ist für den Vollzug und die Aufsicht der Berufsbildung zuständig. Zu dessen Aufgaben zählen Beratung und Begleitung für die :

wie auch das Weiterentwickeln und Fördern der Berufsbildung und das Erweitern von Lehrstellenangeboten.

Die Durchführung dieser Aufgaben erfolgt im Rahmen der Bestimmungen des Bundesrechts - Bundesgesetz über die Berufsbildung und dessen Verordnung, der interkantonales Vereinbarungen und des kantonalen Rechts - Kantonales Gesetz über die Berufsbildung und dessen Reglement. Durch seine Funktion wird das Amt zum Portal und zur kantonalen Plattform bezüglich Berufsbildung und stellt somit ein bedeutendes Spektrum an Berufspartnern zur Verfügung.

Unterstellte Einheiten

 

Bilder der Feiern vom 10. Juli 2015

Feier

Die Bilder der Aushändigung der eidgenössischen Ausweise vom 10. Juli 2015 sind verfügbar :

Die Bilder sind in beiden Galerien dieselben.

News

Vom Anlagen- und Apparatebauer bis zum Zahntechniker - 2‘640 Abschlüsse in 140 verschiedenen Berufen

In über 140 verschiedenen Berufen sind in den vergangenen Wochen fast dreitausend Lernende zu den Qualifikationsverfahren, also den Lehrabschluss - resp. Berufsmaturitätsprüfungen angetreten. 2'640 können nun am Freitag, 14. Juli ihren Ausweis als Gegenleistung für ihre Anstrengungen in Empfang nehmen.

Mehr...

Zweisprachigkeit: erste erfreuliche Bilanz an der Kaufmännischen Berufsfachschule Freiburg

Seit einem Jahr bietet die Kaufmännische Berufsfachschule (KBS) die Möglichkeit, die Detailhan-delslehre EFZ zweisprachig (Deutsch - Französisch) zu absolvieren. Auf Ende dieses ersten Aus-bildungsjahres haben sich 13 Lernende für die zweisprachige Ausbildung nach dem "Immersions-modell" entschieden. Die Direktion erwägt bereits, das Angebot ab 2018 auf weitere Berufe auszu-dehnen.

Mehr...

Neuer Direktor der Berufsfachschule Soziales-Gesundheit

Die Berufsfachschule Soziales-Gesundheit (ESSG) in Posieux erhält einen neuen Direktor. Alexandre Etienne wird am 1. September 2017 die Nachfolge von Frau Elisabeth Ory antreten, die zur Direktorin des Interprofessionnellen Weiterbildungszentrums (IWZ/CPI) ernannt wurde.

Mehr...