Die Berufsbildung macht aus Talenten Profis

Das Amt für Berufsbildung (BBA), respektive die Volkswirtschaftsdirektion (VWD) ist für den Vollzug und die Aufsicht der Berufsbildung zuständig. Zu dessen Aufgaben zählen Beratung und Begleitung für die :

wie auch das Weiterentwickeln und Fördern der Berufsbildung und das Erweitern von Lehrstellenangeboten.

Die Durchführung dieser Aufgaben erfolgt im Rahmen der Bestimmungen des Bundesrechts - Bundesgesetz über die Berufsbildung und dessen Verordnung, der interkantonales Vereinbarungen und des kantonalen Rechts - Kantonales Gesetz über die Berufsbildung und dessen Reglement. Durch seine Funktion wird das Amt zum Portal und zur kantonalen Plattform bezüglich Berufsbildung und stellt somit ein bedeutendes Spektrum an Berufspartnern zur Verfügung.

Unterstellte Einheiten

 

Bilder der Feiern vom 10. Juli 2015

Feier

Die Bilder der Aushändigung der eidgenössischen Ausweise vom 10. Juli 2015 sind verfügbar :

Die Bilder sind in beiden Galerien dieselben.

News

Ausstellung in der KUB: "Freiburg à la carte: Die Stadt von 1822 bis heute"

Ausst. Karten KUB

Ausstellung in der Kantons- und Universitätsbibliothek vom 29. September 2017 bis zum 24. Februar 2018. Vernissage: Donnerstag 28. September um 18.30

Mehr...

Feststimmung auf den Pedibus-Linien

Wie jeden Herbst organisiert die Pedibus-Koordination Freiburg/VCS auch in diesem Jahr Feierlichkeiten für die Pedibus-Linien im Kanton: Am 18. September stehen in den Gemeinden Giffers und Tentlingen die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern, die zu Fuss zur Schule gehen, im Mittelpunkt. Des Weiteren findet am 22. September der internationale Tag "Zu Fuss zur Schule" statt, und zwar im Rahmen der Mobilitätswoche. Organisiert wird er vom Verkehrs-Club der Schweiz (VCS).

Mehr...

Förderung der Berufs- und Ausbildungswahl von OS-Schülerinnen und OS-Schülern

Zahlreiche Angebote und Veranstaltungen helfen jungen Menschen, nach Abschluss der OS ihren weiteren Bildungsweg zu finden. Doch kennt das Zielpublikum diese Angebote manchmal noch zu wenig. Das Amt für Berufsberatung und Erwachsenenbildung (BEA) will nun Abhilfe schaffen. Künftig werden alle Veranstaltungen, Informationsanlässe und Tage der offenen Tür auf einem einzigen Webportal erfasst und zudem über die wichtigsten sozialen Medien verbreitet. Gleichzeitig startet das Amt eine Förderkampagne zur Berufs- und Ausbildungswahl mit einem idealen Botschafter: Nathan Marchon, der jüngste Spieler des HC Freiburg-Gottéron, wird von Zeit zu Zeit in die Rolle eines Lehrlings schlüpfen und so einen Beruf besser bekanntmachen: Was er dabei tut und erlebt, wird in Kurzvideos festgehalten, die in den sozialen Medien freigegeben werden.

Mehr...