Ausbildung

Wer im Kanton Freiburg jagen will, muss die Jägerprüfung bestehen. Diese wird vom Amt alle 2 Jahre durchgeführt.
Die Prüfungsvorbereitung  dauert 18. Monate und wird vom Freiburger Jagdverband angeboten. Das detaillierte Kursprogramm finden Sie auf deren Webseite unter www.chassefribourgeoise.ch unter Formation.

© WaldA

Der nächste Lehrgang beginnt am 19. Januar 2017. Die Einschreibung erfolgt mittels Formular beim Amt für Wald, Wild und Fischerei. Das Einschreibeformular finden Sie unter download.

Einschreibungen werden bis am 31. Dezember 2016 entgegen genommen. Während der Ausbildung muss jeder angehende Jäger mindestens 50 Stunden für die Natur im Einsatz stehen. Um das Jagdhandwerk praktisch zu erlernen wird er von erfahrenen Jägern auf der Jagd begleitet.
Ein angehender Jäger muss folgende Prüfungen erfolgreich ablegen:

  • im April 2018, die theoretische Prüfung, in welcher sein Fachwissen über die Natur, Fragen über die Biologie der Wildtiere und  technische Fragen über Waffen und Optik sowie das Wissen über die Jagdethik durch das Amt geprüft werden,
  • im Mai 2018 die praktischen Prüfungen, in welcher das Erkennen der Wildtiere im Wald, das Schätzen von Distanzen, der sichere Umgang mit der Waffe sowie die Schussfertigkeit geprüft werden,
  • im Juni 2018 die Prüfung mit der Kugel.  Diese soll die angehenden Jäger auf die reale Jagdsituation im Gelände vorbereiten und findet deshalb an einem dafür geeigneten Ort im Gebirge statt.

Weitere Informationen entnehmen Sie den folgenden Reglementen und Verordnungen → link