News

Information an die Besitzer einer Bewilligung zur Wasserentnahme

Das Verbot für Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern bleibt in Kraft. Es betrifft sämtliche Oberflächengewässer des Kantons mit Ausnahme der Saane, des Broyekanals, des Grand Canal sowie des Greyerzer-, Schiffenen-, Murten- und Neuenburgersees.

Bis Montag, 2. Oktober 2017 um 12 Uhr sind vorübergehend Wasserentnahmen aus der Sense erlaubt. Die Wasserentnahme aus allen anderen Gewässern und aus den Zuflüssen der oben erwähnten Gewässer ist verboten.

Mehr...

Ausstellung in der KUB: "Freiburg à la carte: Die Stadt von 1822 bis heute"

Ausst. Karten KUB

Ausstellung in der Kantons- und Universitätsbibliothek vom 29. September 2017 bis zum 24. Februar 2018. Vernissage: Donnerstag 28. September um 18.30

Mehr...

Schächte nicht als Entsorgungslösung missbrauchen - zum Schutz unserer Gewässer

Wussten Sie, dass Abfälle und Flüssigkeiten, die in Rinnen oder Strassenschächte geworfen bzw. geschüttet werden, oft direkt in das nächste Fliessgewässer gelangen und dadurch Wasserlebensräume sowie Ökosysteme beeinträchtigen? Um die Freiburgerinnen und Freiburger daran zu erinnern, dass weder Abfälle noch Flüssigkeiten auf Verkehrswegen oder Plätzen entsorgt werden dürfen, werden Hinweisplaketten in der Nähe der Ablaufgitter angebracht werden, wann immer eine Kantonsstrasse instandgesetzt wird. Die ersten Plaketten wurden am 15. September 2017 auf der Kantonsstrasse beim Bahnhof Rosé montiert.

Mehr...

Feststimmung auf den Pedibus-Linien

Wie jeden Herbst organisiert die Pedibus-Koordination Freiburg/VCS auch in diesem Jahr Feierlichkeiten für die Pedibus-Linien im Kanton: Am 18. September stehen in den Gemeinden Giffers und Tentlingen die Schülerinnen und Schüler sowie ihre Eltern, die zu Fuss zur Schule gehen, im Mittelpunkt. Des Weiteren findet am 22. September der internationale Tag "Zu Fuss zur Schule" statt, und zwar im Rahmen der Mobilitätswoche. Organisiert wird er vom Verkehrs-Club der Schweiz (VCS).

Mehr...

Festakt zum Jubiläum 150 Jahre Juragewässerkorrektion

Vor 150 Jahren hat das eidgenössische Parlament fünf Millionen Franken für die erste "Correction der Juraseen" bewilligt. Dieser Entscheid war der Beginn eines grossen Wasserbauprojekts, das die Landschaft in den Kantonen Bern, Freiburg, Neuenburg Solothurn und Waadt bis heute prägt. Zusammen mit dem Bund feierten die fünf Kantone am Donnerstag (14.09.2017) beim Wasserkraftwerk Hagneck das Jubiläum.

Mehr...

Information an die Besitzer einer Bewilligung zur Wasserentnahme

Das Verbot für Wasserentnahmen aus Oberflächengewässern bleibt in Kraft. Es betrifft sämtliche Oberflächengewässer des Kantons mit Ausnahme der Saane, des Broyekanals, des Grand Canal sowie des Greyerzer-, Schiffenen-, Murten- und Neuenburgersees.

Bis Dienstag, 19. September 2017 um 12 Uhr sind vorübergehend Wasserentnahmen aus der Sense erlaubt. Die Wasserentnahme aus allen anderen Gewässern und aus den Zuflüssen der oben erwähnten Gewässer ist verboten.

Mehr...

Einkaufsliste zum Schutz der Umwelt

28% der Umweltbelastung durch den Konsum in der Schweiz werden von der Ernährung verursacht, doch können wir mit der richtigen Einkaufsliste die Umweltbelastung halbieren. Deshalb lanciert das Amt für Umwelt (AfU) heute eine Informationskampagne auf den sozialen Netzwerken. Das Amt wird zudem bis August 2018 auf den Märkten des Kantons anwesend sein.

Mehr...

Um meinen ökologischen Fussabdruck zu verringern, kaufe ich saisonale und lokale Produkte

Wettbewerb

Nehmen Sie am Wettbewerb teil und gewinnen Sie ein Abonnement an "Unser Biokorb" für ein Jahr oder andere Preise. Es finden mehrere Ziehungen von September 2017 bis August 2018 statt.

Eine Kampagne des AfU für eine verantwortungsbewusste Ernährung zum Schutz der Umwelt

Mehr...

Revision des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen: Vorentwurf geht in die Vernehmlassung

Die Direktion der Institutionen und der Land- und Forstwirtschaft gibt den Vorentwurf des Gesetzes zur Änderung des Gesetzes über den Wald und den Schutz vor Naturereignissen in die Vernehmlassung. Dieser hat namentlich den besseren Schutz des Waldes vor Schadorganismen und die Vorbereitung auf die Herausforderungen des Klimawandels zum Ziel. Die Vernehmlassung dauert bis am 15. November 2017.

Mehr...

Die mikrobiologische Wasserqualität der offiziellen Strandbäder im Kanton Freiburg ist gut

Das Amt für Lebensmittelsicherheit und Veterinärwesen kontrolliert alljährlich die Wasserqualität der elf offiziellen Strandbäder des Kantons Freiburg. Diesen Sommer wird die mikrobiologische Wasserqualität der Strandbäder als gut beurteilt.

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>