News

Wintersmog

Die Kälte ist zurück und mit ihr das Risiko erhöhter Luftbelastung durch Feinstaub (PM10). Stündlich aktualisierte Angaben zur Luftqualität können auf der Webseite des Amts für Umwelt (AfU) oder mittels der Gratis-Applikation airCHeck verfolgt werden. Online finden sich ausserdem Verhaltensempfehlungen zum Schutz der Gesundheit und zur Reduktion der Schadstoffemissionen. Im Falle einer hohen Feinstaubbelastung warnen die Kantone die Bevölkerung.

Mehr...

AquaFri, das Informationssystem für Trinkwasser und Brandschutz

Die Online-Karten des Kantons Freiburg erhalten einen neuen Themenbereich zum Verteilnetz von Trinkwasser und Brandschutz, der auf dem Informationssystem AquaFri basiert. Damit können die georeferenzierten Daten zu den freiburgischen Installationen und ihre technischen Merkmale erfasst werden. AquaFri ist ein wesentlicher Bestandteil der Richtplanung der Trinkwasserinfrastrukturen (PTWI).

Mehr...

Audit zur Verwendung der finanziellen Mittel für die Wiederbevölkerungen der für die Patentfischerei offenen kantonalen Seen: Das Gesetz wurde eingehalten

Die Ergebnisse des Audits zu den Wiederbevölkerungsmassnahmen der für die Patentfischerei offenen Seen bestätigen, dass die Beträge der Wiederbevölkerungstaxe im Einklang mit dem Gesetz verwendet wurden. Das Audit wurde infolge eines Auftrags von zehn Grossrätinnen und Grossräten durchgeführt, die der Ansicht waren, dass ein Teil dieser Beträge nicht korrekt verwendet wurde. Die Fachpersonen im rechtlichen, finanziellen und technischen Bereich sind jedoch alle zum Schluss gekommen, dass die Verwendung der Finanzmittel für die Wiederbevölkerung korrekt war.

Mehr...

Neue Publikation zum Bodenschutz auf Baustellen

Bodenschutz auf Baustellen

Die Koordinationsgruppe für den Bodenschutz hat gerade eine Vollzugshilfe zum Bodenschutz auf Baustellen herausgegeben.

Mehr...

Um meinen ökologischen Fussabdruck zu verringern, wähle ich Schweizer Produkte aus integriertem oder biologischem Anbau

Nehmen Sie am Wettbewerb teil und gewinnen Sie ein Abonnement an "Unser Biokorb" für ein Jahr oder andere Preise. Es finden mehrere Ziehungen bis August 2018 statt.

Eine Kampagne des AfU für eine verantwortungsbewusste Ernährung zum Schutz der Umwelt

Mehr...

Änderung der Verordnung über die Wildruhezone La Berra

Die Verordnung über die Wildruhezone La Berra wurde am 1. Dezember 2017 geändert. Sie sieht Routen für Freizeitaktivitäten vor, wobei neu für Sommer und Winter kein Unterschied mehr gemacht wird. Zudem wurde die Möglichkeit eingeführt, Ordnungsbussen auszustellen. Ansonsten bleibt der Inhalt der Verordnung unverändert. Wer sich in der Zeit vom 1. Dezember bis am 30. Juni in die Wildruhezone La Berra begibt, muss auf den erlaubten Routen bleiben und seinen Hund an der Leine führen.

Mehr...

Anpassung der Verordnung über den Zugang zu Dokumenten

Nach dem Inkrafttreten des geänderten Gesetzes über die Information und den Zugang zu Dokumenten (InfoG) am 1. Januar 2017 tritt nun am 1. Januar 2018 die Verordnung über den Zugang zu Dokumenten (DZV) in ihrer angepassten Version in Kraft. Somit ist die ganze Freiburger Gesetzgebung im Transparenzbereich an die Aarhus-Konvention angepasst, die für die Schweiz am 1. Juni 2014 in Kraft getreten ist und der Öffentlichkeit im Umweltbereich in einigen Punkten ein weiter gefasstes Zugangsrecht gewährt als dasjenige, das allgemein im InfoG vorgesehen war.

Mehr...

Um meinen ökologischen Fussabdruck zu verringern, kaufe und koche ich die Mengen, die ich brauche

Nehmen Sie am Wettbewerb teil und gewinnen Sie ein Abonnement an "Unser Biokorb" für ein Jahr oder andere Preise. Es finden mehrere Ziehungen bis August 2018 statt. Eine Kampagne des AfU für eine verantwortungsbewusste Ernährung zum Schutz der Umwelt

Mehr...

Aufhebung des Verbots zur Wasserentnahme aus Oberflächengewässern

In Anbetracht der meteorologischen Bedingungen und der Erhöhung der Abflussmengen in den Fliessgewässern wird das Verbot zur Wasserentnahme aus den Oberflächengewässern, das am 22. Juli 2017 in Kraft getreten ist, ab Freitag, 24. November 2017 aufgehoben.

Mehr...

Öffentliche Vernehmlassung des kantonalen Richtplans: Der Staat bereitet sich für die erwartete Entwicklung des Kantons Freiburg vor

Wie können wir 150 000 zusätzliche Einwohnerinnen und Einwohner bis 2050 empfangen, ihnen ein harmonisches Lebensumfeld, hochwertige Arbeitsplätze und effiziente Fortbewegungsmittel bieten? Wie können wir die wirtschaftliche Attraktivität unseres Kantons stärken und gleichzeitig die natürlichen Ressourcen bewahren? Der Entwurf des neuen kantonalen Richtplans beantwortet diese Fragen. Er setzt den Schwerpunkt auf die Entwicklung des Kantonszentrums und der Regionalzentren und damit der Gegenden mit guter öffentlicher Verkehrserschliessung. Der Kanton Freiburg muss die Stabilität seiner Bauzonen aufrechterhalten und will dabei auf massive Auszonungen verzichten. Der Entwurf des totalrevidierten kantonalen Richtplans geht am 10. November 2017 für 2 Monate in die öffentliche Vernehmlassung. > www.fr.ch/raum

Mehr...

Pages: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 > >>